Frage von TheTamy,

Amazon.de versand schweiz bei büchern

also wenn ich das richtig verstanden habe ist der versand von bücher in die schweiz kostenlos oder?

Antwort von plato,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kann sein, aber...

Du darfst nicht vergessen, dass Du unter Umständen Zoll und Mehrwertsteuer bezahlen musst! Und da dies mit einer Vorführgebühr verbunden ist, können die Bücher ganz plötzlich sehr teuer werden.

Wenn Du die Möglichkeit hast, die Ware an eine Deutsche Adresse liefern zu lassen, dann mach das.

http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/zu_beachten/00351/index.html?lang=de

Kommentar von JanKrohn,

Sehr schlechter Rat! Beim Versand in die Schweiz zieht Amazon sogar die Mehrwertsteuer ab!

Kommentar von plato,

Ach, sie ziehen die Schweizer Mehrwertsteuer ab? Als Deutsches Unternehmen? Sachen gibt's...

Kommentar von plato,

Ach ja, diese Infos habe ich auf der Seite von Amazon gefunden:

Welche Zollbestimmungen gibt es in der Schweiz für Privatpersonen im Postverkehr? Jede Sendung aus dem Ausland ist zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Im Postverkehr gilt der Kunde als Importeur und ist verpflichtet, die dafür anfallenden Beträge zu zahlen. Diese werden durch die Schweizer Post bei Auslieferung der Sendung erhoben.

Nähere Details finden Sie auf den Webseiten der Eidgenössischen Zollverwaltung.

Einfuhrsteuer (MWST) und Geringfügigkeitsgrenze: Die bei Amazon.de gekauften Artikel unterliegen der Einfuhrsteuer. Diese wird jedoch nur dann erhoben, wenn der Steuerbetrag mindestens 5 SFr beträgt (Geringfügigkeitsgrenze). Die aktuellen Steuersätze finden Sie auf den Webseiten der Eidgenössischen Steuerverwaltung.

Postvorweisungstaxe: Sobald der Steuerbetrag 5,00 SFr übersteigt, entsteht eine abgabenpflichtige Sendung. Zu den Einfuhrabgaben kommt in diesen Fällen eine Bearbeitungsgebühr der Schweizer Post, die sogenannte "Postvorweisungstaxe" hinzu.

Ab 1. Oktober 2008 wird für die vereinfachte Verzollung für Steuerbeträge bis 500,00 SFr eine Abgabe von 18,00 SFr und für ordentliche Verzollung für Steuerbeträge über 500,00 SFr eine Abgabe von 35,00 SFr fällig.

Diese Postvorweisungstaxe unterliegt ebenfalls der Mehrwertsteuer. Sie wird in der Regel pro Paket erhoben.

Quelle: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=1055388

Kommentar von JanKrohn,

Sie ziehen die deutsche MWSt ab (die bekanntlich hoeher ist als die schweizer Steuer). Erst denken dann schreiben bitte.

Kommentar von plato,

Genau. Und ich habe davon geschrieben, dass die Zollgebühren und die MwSt dazu kommen. Und dass ich mit "Zoll und MwSt" die Schweizer MwSt gemeint habe, ist ja wohl sowas von sonnenklar. Ich gebe Dir also das "erst denken dann schreiben" sehr gerne zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community