Amazon und Hermes Sendungsverfolgung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hermes aktualisiert den Status meistens nicht so schnell habe ich auch schon öfter festgestellt.

Es kann sein wenn du morgen früh rein guckst das da dann steht "wurde in das Zustellfahrzeug geladen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine für deinen letzten Satz sollte man dich ignorieren. Du überlegst nicht mal, welche Informationen offensichtlich wichtig sind, und willst dann aber nur Antworten, von denen DU DEN EINDRUCK(!) HAST, dass sie tatsächlich klug sind.

Also: Wann hast Du die Meldung von Amazon bekommen, dass das Paket versendet wurde? Hast Du bei oder über Amazon (Marketplace) bestellt?

BTW: Wenn Du es eilig hast, solltest Du die entsprechende Versandart wählen und bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll bedeuten das es Hermes heute zum Versand übernommen hat.

Kommt drauf an wie weit du von der Hermes-Station weg wohnst.

Kommt eventuell erst übermorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verlass dich auf das was hermes dir sagt, da die es dir bringen. elektronisch übermittelt heißt, dass der versender dein paket bei hermes angekündigt hat und es daher schon eine trackingnummer hat. allerdings muss hermes es noch beim versender abholen, bzw. der versender es zu hermes bringen.
je nach unternehmen kann es sein, dass ein paket schon tage vor dem eigentlichen versanddatum elektronisch angemeldet wurde. das paket ist auf dem weg, sobal du bei hermes in der sendeverfolgung sowas siehst wie "im logistikzentrum angekommen".

da es über hermes verschickt wird, wird der verkäufer einfach nur die trackingnummer bei amzon eingetragen haben. aber amazon kann wahrscheinlich die nummer nicht live tracken (das wird dann aber auch irgenwo in der ansicht stehen). sprich es wird dir desshalb als versandt angezeigt, weil eine sendungsnummer eingetragen ist, aber amazon hat keine ahnung wo das paket ist und auch nicht ob es überhaupt schon beim versender abgeholt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
19.07.2016, 16:55

Du verdrehst die Zuverlässigkeitsquote von Amazon und Hermes. Die Sendungsverfolgung von Hermes ist grottenschlecht. Die Aktuallisierungen werden teilweise erst Tage später durchgeführt. Annahmeverweigerungen werden da als ausgeliefert dargestellt.

Amazon selbst ändert seinen Status wiederum sehr korrekt. Da wird auf "versendet" gesetzt, wenn die Brücke vom Ladetor abgedockt wird und die Pakete somit dem Transport-Dienstleister übergeben sind. Sehr selten kann es vorkommen, dass ein Paket schon als verladen gekennzeichnet ist, dann aber eigentlich nur kurz der Brücke entnommen und dann daneben vergessen wird. Anders sieht es natürlich aus, wenn es durch einen Marketpalace-Händler versendet wird.

0