Frage von laurinbau, 89

Amazon Privat-Verkauf?

Hallo Zusammen

Wenn eine Person auf Amazon etwas Verkauft ist dies ja ein Privatverkauf. In praktisch allen Fällen ist eine Rückgabe ja nicht möglich. Sollte mich der Verkäufer aber betrügen, gibt es da irgendwelche Möglichkeiten das Geld zurückzuverlangen? Danke im Voraus!

LG Laurin

Antwort
von Achim19651, 73

Moin,

da verwechselt Du wohl etwas. Ein Privatverkäufer - egal wo - muss beim Online-Verkauf kein Rückgaberecht einräumen und kann die Gewährleistung ausschliessen.

Dennoch muss die gelieferte der beschriebenen Ware entsprechen. Ein Goldbarren muss aus Gold sein, und wenn er das nicht ist, schuldet er die Lieferung eines Goldbarrens. Basta.

Geld kann man zurückverlangen, dann sollte man aber auch immer seine Forderung beweisen können. Von alleine passiert selten was.

Gruss

Antwort
von kevin1905, 57

Amazon erlaubt private Verkäufer?

Kommentar von bzervo2 ,

.. ja .... da ist auch für mich eher neu!

Antwort
von wiikoo, 59

Du darft Rückgabe nicht mit Reklamation verwechseln. Eine Reklamation ist auch bei Privatverkäufen möglich. Sollte der Verkäufer den Artikel falsch beschrieben haben (z.B. funktionsfähig anstatt defekt) kannst du reklamieren. Ob sich der Aufwand lohnt hängt vom Produkt ab. Notfalls vor Gericht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community