Frage von TheDarkLolli, 39

Amazon Prime zieht nach Test Version Geld vom Konto (nur etwas komplizierter)?

Wie oben steht, hatte ich die Amazon Prime Test Version. Nachdem diese abgelaufen ist, wurde sie anscheinend automatisch verlängert (ohne, dass ich es wusste) und 49 Euro wurden von meinem Konto abgezogen.

Das Problem dabei ist, dass ich zu dem Zeitpunkt nur 47 Euro auf dem Konto hatte. Ich habe einen Kontoauszug gemacht bevor das Geld abgebucht wurde und bin einkaufen gegangen, mit dem Gewissen, dass ich Geld auf der Karte habe und habe damit auf meiner ohnehin schon leeren Karte eingekauft.

Nun habe ich das Geld für den Einkauf und Amazon Prime als Rückschrift zurück bekommen und muss das ja in zwei Wochen bezahlen, aber ich habe Amazon Prime nicht verlängert und habe es auch nicht genutzt. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Rückschrift an Amazon Prime nicht zurück zahlen muss und wie geplant nur für den Einkauf bezahle?

Danke im Voraus.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Copyyy, 24

Als du die "Testversion" aktiviert hast, stand da ganz klar, dass es automatisch verlängert wird, wenn du die Verlängerung nicht deaktiviert. Ich glaube nicht, dass Amazon da was rückgängig machen wird...
Du könntest den Support anschreiben und auf Kulanz hoffen, aber müssen tun sie nichts

Antwort
von Joschi2591, 27

Unwissenheit oder Nutzung schützt nicht vor Verlängerung.

Man muss schon die Bedingungen lesen vor Abschluß eines Vertrages, auch eines Testvertrages.

Du wirst bezahlen müssen.

Kommentar von TheDarkLolli ,

Ich hab bei vielen gehört, dass sie bei Amazon angerufen haben, die Prime Verlängerung gekündigt haben und das Geld zurück bekommen haben. Bei mir ist eben das Problem, dass ich das Geld gar nicht erst bezahlt habe (aber es noch tun muss).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten