Frage von Elenbogenface, 119

Amazon Klamotten Bestellen?

Hallo Und zwar habe ich mir überlegt über Amazon einige (12) Klamotten zu bestellen (T-shirts, Hosen, Pullover). Jetzt meine Frage Ich habe irgendwie Angst das in den Klamotten mehr Giftstoffe und komisches Zeug enthalten sind als im Laden. Ist meine Angst zu sinnlos oder muss ich mir wirklich Sorgen machen? Bitte keine blöden Kommentare da das eine ernst gemeinte Frage ist!

Antwort
von AshLake, 76

Nein, du musst keine Angst haben, jedoch solltest du die Klamotten auf jeden Fall einmal waschen bevor du sie länger anziehst. Das gilt aber generell für alle Klamotten, egal ob im Laden oder im Internet erworben. 

LG AshLake :) 

Antwort
von Rosswurscht, 64

Da ist nicht mehr oder weniger Gift drin als wo anders. Es gibt verschiedene Umweltzeichen die auf weniger belastete Wäsche hinweisen.

Antwort
von Branko1000, 68

Wir können dir natürlich nicht versichern, was dir der Marketplacehändler verkauft, aber wenn es von Amazon verkauft wird, dann wird es sicher sein.

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Wer ist deiner Ausführung nach "Wir" und was ist der Unterschied zwischen einem Dritthändler auf Amazon und Amazon selbst, dass es beim Händler unsicher sein soll, bei Amazon nicht? Du weißt schon, dass die Waren bei Amazon im Lager nur geparkt werden und direkt von Amazon versendet werden. Dies spart für den Händler Kosten für eine Lagerung der Waren bei Ihm. Amazon versendet im Auftrag des Händlers, der seine Waren vorher im Lager hinterlegt. Also wieso soll letzteres sicherer sein, als ein Händler, der seine Waren nicht bei Amazon hinterlegt?

Kommentar von Branko1000 ,

Mit wir meine ich Personen, die nicht bei den jeweiligen Händlern angestellt sind und nicht versichern können, dass die Ware 100% sicher sind.

Natürlich sind die Händler meistens sicher, aber sicherer ist es, wenn man direkt bei Amazon die Artikel kauft, da berufe ich mich auch auf eigene Erfahrungen.

Ich spreche auch nicht von dem "Verkauf durch XY und Versand durch Amazon", sondern durch den Verkauf durch Amazon, also dass diese Artikel kein Dritthändler vertreibt.

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Dann solltest du dies so formulieren. Ich bin Großhändler bei Amazon u.a. und lagere einen Großteil meiner Ware bei Amazon, die dann die Ware versenden, aber das Geld abzüglich der Gebühren an mich auszahlen. Du solltest dich, wenn du so eine gewagte These aufstellst, doch vorher informieren. Was soll der Unterschied sein, wenn ich eine Jacke von Gucci bei Händler A kaufe oder bei Amazon die selbe Jacke zum selben Preis? Woher weißt du, dass diese Jacke von Amazon sicherer ist, als die von Händler A? Die Jacke wird von Amazon auch erworben von einem anderen Händler.

Kommentar von Branko1000 ,

Wenn man den gleichen Artikel bei einem Händler für den gleichen Preis findet, dann sehe ich auch keine  Probleme, aber ich habe schon Artikel gesehen, die 90% günstiger waren, als bei dem direkten Verkauf durch Amazon. Das war ein Händler ohne Rezessionen und im Impressum stand eine merkwürdige Adresse. Da bezweifle ich, dass ich den Artikel überhaupt oder  in der gleichen Qualität erhalten würde.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 50

Mit 15J darfst du noch gar nicht selbst bei Amazon bestellen!
Amazon ist ab 18J!

Bitte deine Eltern, für dich zu bestellen!
Die wissen sicherlich, worauf zu achten ist.

Kommentar von RokkoBaj ,

Leider ist das nicht wahr, man kann ab 7 Jahren bei Amazon kaufen. Unter 18 muss man nur dafür seine Eltern fragen, und da Amazon das nicht kontrolliert, darf man auch mit 15 bestellen.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

@ RokkoBaj: Wie du vielleicht lesen kannst, ist dies die Antwort von einem von 'Gute Frage' ernannten "Amazon-Experten"!
Die Antwort ist NICHT falsch, sondern dein überflüssiger Kommentar ist falsch!

Amazon ist ab 18J!
So steht's ganz deutlich in den Amazon AGB!
Jeder, der bei Amazon bestellen will, muss bestätigen, dass sie/er die AGB akzeptiert. Und wer die AGB akzeptiert, übernimmt die Verantwortung dafür, dass er/sie den Inhalt der AGB zur Kenntnis genommen hat und sich an die Regeln hält.
Die Amazon-AGB, incl. Altersbeschränkung, zu bestätigen, aber trotzdem als Minderjähriger bei Amazon zu bestellen, das ist ein Verstoß gegen die AGB!

Kommentar von Elenbogenface ,

ja ausserdem bestelle ich sowieso über meine Mutter. Die weiß auch Bescheid. aber ich wollte nur mal in die Community fragen weil ihr vielleicht mehr Erfahrung habt

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Amazon kontrolliert im übrigen Stichprobeartig, und mit 7 ist man nur eingeschränkt geschäftsfähig. Ich verweise auf Punkt 17 bei Amazon in den AGB

Antwort
von Mliuc, 64

Nein natürlich nicht. Da musst du dir keine Sorgen machen.

Hab ich mir ehrlich gesagt auch noch nie sorgen drum gemacht

Antwort
von Zain1234, 50

Nein, es sind gleich viele Giftstoffe wie im Laden + im Laden greifen es andere Menschen an xx

Antwort
von dogmama, 43

muss ich mir wirklich Sorgen machen?

ja, weil die Anmeldung bei Amazon erst ab 18 und nicht schon ab 15 erlaubt ist!

(Ich bin 15 jahre alt, 23.12.2015)

Kommentar von Elenbogenface ,

wie meinst du das?

Kommentar von dogmama ,

wenn man sich mit falschen Daten irgendwo anmeldet, muß man halt auch mit entsprechenden Konsequenzen rechnen!

Kommentar von Elenbogenface ,

ich bestelle über meine Muttet 😂

Kommentar von dogmama ,

is klar und kennt man schon zu genüge!. Nur funktioniert diese Ausrede bei den Verkaufsplattformen nich!t

Kommentar von dogmama ,

Amazon AGBs:

17 MINDERJÄHRIGEWir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind dürfen Sie Amazon Services nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Expertenantwort
von Wissensdurst84, Community-Experte für Amazon, 22

Nein. Es sind die selben Giftstoffe wie auch beim herkömmlichen Handel vor Ort.

Wissensdurst84

Antwort
von Elenbogenface, 29

Danke für die schnellen und vielen Antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community