Frage von MonsiLP, 176

Amazon bezahlen funktioniert nicht?

Also, ich habe mir letztens erst ein Amazon.de Konto erstellt und schon eine Sache erfolgreich bestellt. Wenn ich jedoch jetzt mit meiner Maestro Card zahlen möchte, steht dort immer : Zahlungsänderung erforderlich ! Wenn ich dann auf Bearbeiten der Zahlungsart klicke gibt es drei Möglichkeiten : Amazon.deVisa-Karte, Visa/Electron, Mastercard/Eurocard oder American Express. Maestro ist nicht dabei. Ich habe es dennoch schon versucht und die Felder Kreditkarten-Nummer, Name des Kontoinhabers und Gültig bis : korrekt eingegeben, mehrmals (immer und immer wieder) und dann erscheint die Fehlermeldung : Mit der Kreditkarte, die sie eingegeben haben, gibt es Probleme. Überprüfen Sie die Nummer auf Zahlendreher, fehlende Zahlen und ähnlich Fehler. Ich habe auch schon versucht. einfach eine neue Zahlungsart hinzuzufügen und habe dort BIC und IBAN mehrmals eigegeben. erst klappte es nicht, dann klappte es einmal und die Fehlermeldung : Zahkungsweise ändern erschien trotzdem. Das komische an der ganzen Sache ist ja, dass ich bereits einen Gegenstand erfolgreich bestellt habe. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen oder sagen, was eventuell nicht stimmt ? LG Simon

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 176

Maestro Card ist KEINE Kreditkarte!
"Zahlungsart Kreditkarte" und da die Daten der Maestro Card eingeben, das macht überhaupt keinen Sinn!

Dein Problem ist anscheinend, dass Amazon bei deiner Bestellung NICHT die Zahlungsart "Lastschrift" anbietet.
Ursache ist vermutlich, dass der Preis der Bestellung so hoch ist, dass deine Bonität nicht ausreicht für Zahlung per Lastschriftverfahren.
Amazon ist da in letzter Zeit viel vorsichtiger geworden.
Wenn die Bedenken haben bei der Bonität des Kunden, bestehen die im Zweifelsfall auf Zahlung per Kreditkarte, weil das sicherer ist für Amazon.

Stimmt meine Vermutung? Ist der Preis dieser Bestellung deutlich höher als der Preis deiner letzten erfolgreichen Bestellung?

Oder bist du umgezogen?
Oder hattest du SCHUFA-relevante Probleme in letzter Zeit?
All das wirkt sich auf deine Bonität aus!

Antwort
von DerTroll, 165

Maestro ist ja keine Kreditkarte, sondern eine EC-Karte. Die hilft ja nur, die Zugangsdaten zum Girokonto auszulesen. Wenn du damit bezahlen willst, mußt du als Bezahloption die Lastschrift auswählen (falls möglich) und gibst dann direkt deine Bankdaten ein, damit die das Geld von deinem Konto abuchen können.

Kommentar von MonsiLP ,

Aber eine Sache habe ich ja schon mit der Karte bestellt, ass ist a das ungewöhnliche. Lastschrift auswählen steht nicht zur Option bei Amazon.de

LG Simon

Kommentar von MonsiLP ,

Okay, ich zahle immer mit Lastschrift bzw. Bankeinzug

Antwort
von MrLifeDoctor, 156

Hallo Simon :-)

Das Problem hatte ich auch. Geholfen hat es bei mir, als ich die Zahlungsart entfernte und neu hinzugefügt habe. Probiere es mal aus.

Viele Grüße :)

Kommentar von MonsiLP ,

Müsste ich den Artikel dafür nicht stornieren und neu bestellen ?

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ja, wann hast du den Artikel bestellt? Wenn du es soeben getan hast, dann sofort stornieren, damit es wirksam wird. Anschließend sämtliche Zahlungsarten löschen, ausloggen, einloggen, eine Zahlungsart hinzufügen, ggf. erneut aus- und dann wieder einloggen und Artikel neu bestellen :)

Kommentar von MonsiLP ,

So, ich habs mal versucht. Mal gucken ob die Fehlermeldung jetzt erscheint. Letztes Mal ist  sie auch erst 12 Stunden nach Bestellung erschienen. Vielen Dank für deine schnelle Antwort =)

LG Simon

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Gib mir bitte Bescheid, ob oder ob es nicht funktioniert hat.

Sehr gerne :)

Kommentar von MonsiLP ,

Hat leider nicht funktioniert, aber ich habe mich eben nicht zwischendurch ausgeloggt, wie du sagtest. Ich werde es noch einmal ausprobieren, denn Hoffnung stirbt zuletzt =)

LG SImon

Kommentar von MonsiLP ,

So, wieder bestellt mal sehen wie es funktioniert

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Das wird hoffentlich klappen, andernfalls bitte den Amazon Kundenservice kontaktieren :-)

Kommentar von MonsiLP ,

Ne klappt einfach nicht.

Trotzdem vielen Dank !

LG Simon

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ich bin gespannt :-)

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Sehr komisch. Gar kein Problem, gerne doch. Eine Anfrage an Amazon klärt alles :-)

Kommentar von MonsiLP ,

Ich werde wohl in den nächsten Tagen mal anrufen und gucken, was die dazu zu sagen haben =)

Ich werde dich auf dem neuesten Stand halten !

LG Simon

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Das hört sich gut an :)

Ich bedanke mich dafür :)

Liebe Grüße :)

Kommentar von MonsiLP ,

Also, ich kann scheinbar in einer Bestellung nur Sachen im Wert von 0 bis 40 Euro bezahlen, jedoch unendlich viele kleine Bestellungen mit je 20 Euro Sachen tätigen. Ich habe bereits eine Lösung gefunden : Ich kaufen mir einzeln mehrere Amazon Gutscheine und lasse sie mir via Email zusenden. Dann löse ich alle ein, sodass ich in der Bestellung nur noch wenig zu bezahlen habe. So funktioniert es !

LG Simon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community