Frage von TakeIt2015, 120

Amazon betrug, was soll ich machen?

Hallo, mein kleiner bruder hat dummerweise meine amazon Daten an seinen Kumpel weitergegeben ,anscheinend schickt er sich jetzt Gutscheine an sich selbst wie kann ich das stoppen und macht er sich strafbar

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TakeIt2015,

Schau mal bitte hier:
Geld Polizei

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 75

Fangen wir erst mal mit DIR an:

1.) Du bist minderjährig, deshalb darfst du gar kein eigenes Amazon-Konto haben. Das ist ein Verstoß gegen Punkt 17 der Amazon-AGB!

2.) Gemäß Punkt 7 Amazon-AGB ist jeder Amazon-Kunde verpflichtet, die Vertraulichkeit des Kontos und des Passworts und die Beschränkung des Zugangs zum Amazon-Konto sicherzustellen.
Weiterhin steht da:
Sie erklären sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über Ihr Konto oder Passwort vorgenommen werden.

►► DU hast 2-fach gegen die Amazon-AGB verstoßen!!!
Und das, obwohl du bei deiner Amazon-Anmeldung bestätigt hast, dass du die AGB in allen Punkten akzeptierst!
Von Amazon hast du also kein Entgegenkommen zu erwarten.
Im Gegenteil: Die werden dein Konto sperren, wenn die mitkriegen, was da gelaufen ist.

Diese Aktion zeigt mal wieder, wie richtig und wichtig es ist, Minderjährige fernzuhalten von Online-Geschäften!

Ändere SOFORT dein Amazon-Passwort!

Ob und was du zurückfordern kannst von dem Kumpel, musst du mit der Polizei oder vielleicht mit einem Anwalt klären.
Bedenke aber, dass DU die ganze Aktion selbst ermöglicht hast, durch deine 2 Verstöße gegen die Amazon-AGB.
Und bedenke, dass DU bestätigt hast, dass DU selbst verantwortlich bist für alle Aktivitäten in DEINEM Amazon-Konto.

Antwort
von Owntown, 117

Ja er macht sich Strafbar.

Log dich ein und änder das Passwort und geh zur Polizei und erstatte Anzeige wegen Diebstahl.


Kommentar von TakeIt2015 ,

aber die Daten wurden ihm ja über geben das heisst er hatte freie Bahn und musste nichts knacken ,sicher das ich ihn anzeigen kann?

Kommentar von Owntown ,

er versucht doch gerade dich zu bestehlen oder ? er gibt dein Geld aus um sich selbst zu bereichern ohne dein Einverständnis.

Kommentar von SiViHa72 ,

ja, kann man. Denn  nur weil man die Zugangsdaten w arum auch immer hat, darf man sich trotzdem n icht bereichnern.

Meinst Du, nur weil Nachbarn mal den Schlüssel verlieren oder die Tür vergessen abzuschließen.. darfst Du da rein und Dich bedienen?

Ne, nicht?

also!

Kommentar von TakeIt2015 ,

und wie kann ich nachweisen das er es ist? ich denke nicht das er so blöd ist und alles zu sich nachhause bestellt.. :/

Kommentar von Owntown ,

irgendwie muss er ja an die Kohle oder die Gutscheine rankommen ansonsten bekommst du ja noch immer Bestätigungs-email´s auf deine Adresse. da siehst du ja wo es hingeht. (Du kannst auch zur Bank gehen und dein Konto sperren so das Amazon nichts mehr davon abbuchen kann.) Kann man nur hoffen das er die e-mail adresse noch nicht geändert hat.

Antwort
von timdegu, 102

Passwort ändern, Ihn anschreiben dass wenn er dir nicht dass Geld gibt du ihn Anzeigen wirst wegen Diebstahl Frist setzen am besten so ne Woche sollte er dir bis dahin noch kein Geld gegeben haben Anzeigen wegen Diebstahl. Und lass dir dass eine Lehre sein gib niemals sensible Daten an andere Personen besonderst Daten wo du einen Finanziellen und auch Persönlichen Schaden erleiden kannst. So würde ich vorgehen erst mal ne Chance geben und wenn er die nicht annimmt Anzeigen. Selbst bei der Familie! Mein Bruder weiß auch nicht meine Zugangsdaten zu Amazon, PayPal. Die Zugangsdaten von meinem Bankkonto bekommt er erst recht nicht.

Kommentar von TakeIt2015 ,

aber ich muss der Polizei ja beweisen das er es war ,wie mach ich das denn?

Kommentar von timdegu ,

Du wirst doch wissen was du gekauft hast und was nicht. Drohe ihn bestimmt wachrütteln und er wird dir, dass Geld zurück geben außerdem würde ich noch deine Eltern darüber berichten.

Kommentar von greendayXXL1 ,

Vielleicht kann dir auch Amazon weiterhelfen, von welchem Computer (IP o.Ä.) die Bestellung aufgegeben wurde. 

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Da der Fragesteller doppelt gegen die Amazon-AGB verstoßen hat (1. minderjährig 2. Passwort weitergegeben), wird Amazon das mit Sicherheit NICHT unterstützen.
Die werden sein Amazon-Konto sperren.
Jeder Amazon-Kunde ist selbst verantwortlich für ALLE Aktivitäten, die im eigenen Konto mit dem eigenen Passwort laufen!

Antwort
von Samueljohnson, 102

Passwort ändern und die Gutscheine stornieren, falls noch nicht eingelöst.

Antwort
von SiViHa72, 91

Sofort mal die Zugangsdaten ändern.

>>> Passwort

Amazon benachrichtigen!

Gutscheine stornieren, wo noch möglich.

Anzeige bei der Polizei.

Kommentar von TakeIt2015 ,

aber er hat mich ja nicht gehackt oder sonstiges und wie kann ich beweisen das er es war

Antwort
von martinzuhause, 76

dann ändere deine zugangsdaten und lasse die gutscheine von amazon sperren

Antwort
von GanMar, 45

mein kleiner bruder hat dummerweise meine amazon Daten an seinen Kumpel weitergegeben

Und Du hast dummerweise Deine Daten Deinem kleinen Bruder gegeben?

(-‸ლ)

Passwort ändern, aber flott!

Antwort
von Jeric93, 90

Aufjedenfall macht er sich Strafbar. Rufe bei Amazon an und lass das Konto sperren

Oder ganz einfach, ändere das Passwort, wenn das nicht schon von dem Kumpel deines Bruders geändert worden ist.

Kommentar von TakeIt2015 ,

ich veermute aber nur das er es ist, kann ich das beweisen oder nachverfolgen lassen?

Kommentar von greendayXXL1 ,

Gucke mal unter Bestellungen, ob da was drin liegt was du nicht bestellt hast.

Auf jedenfall solltest du schnellstens dein Passwort ändern

Kommentar von SiViHa72 ,

Du informierst auf jeden Fall amazon, ersuchst, das Wasswort zu ändern und machst eine Anzeige. Ganz egal, wer das ist/war.

Antwort
von meini77, 80

genau genommen hat sich sowohl Dein Bruder durch die Weitergabe als auch dessen Kumpel durch die Nutzung Deiner Daten strafbar gemacht.

Logg' dich ein, ändere das Passwort und storniere die Gutscheine.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Genau genommen hat der Fragesteller SELBST doppelt gegen die Amazon-AGB verstoßen (gegen Punkt 7 und Punkt 17 der AGB)

Antwort
von MilkaWay, 97

Ja klar macht es ihn Strafbar.Du kannst ihn auch anzeigen ,aber davor rede mit seinen Eltern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten