Frage von xyz144, 58

Amazon Bank Kontodaten angeben ist des Pflicht beim Kauf?

Moin liebes Gute Frage Forum

Ich will mir ein Smartphone kaufen zum Monatsende über Geschenk Karten, habe mir auch ein Amazon Konto eröffnet, ganz normal. Nur habe ich jetzt gehört das ich auch meine Bankdaten angeben muss zur Authentifizierung der jeweiligen Person.

Stimmt das?

Grüße, xyz144

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 8

In den meisten Fällen - aber anscheinend nicht immer - verlangt Amazon die Eingabe von Bankkonto oder Kreditkarte, auch wenn die aktuelle Bestellung mit Gutschein-Guthaben bezahlt werden soll.
Solche Geschichten kann man hier im Forum oft lesen, wenn Leute fragen, warum sie ihre Amazon-Bestellung nicht abschicken können, obwohl die Höhe des Gutschein-Guthabens ausreicht.

Wovon das abhängt, ob's nach dem Zufalls-Prinzip funktioniert oder nach der Höhe der Bestellung oder der Bonität des Kunden oder... da lässt Amazon sich nicht in die Karten schauen ;-)
Dazu steht meines Wissens auch nichts in den AGB.
Bei den Zahlungsarten, da ist in den Amazon-AGB einiges an Spielraum, den Amazon sich offenhält, um individuell vorzugehen.

Die Eingabe von Bankkonto oder Kreditkarte dient vermutlich der Identifizierung der Kunden und um Minderjährige abzuhalten.
Weder Bankkonto noch Kreditkarte zu haben, das betrifft ja meistens nur Minderjährige und die dürfen ja sowieso nicht eigenmächtig bei Amazon bestellen.

Falls du dein Bankkonto / Kreditkarte auf keinen Fall da eingeben willst, dann wäre es ein Risiko, die Amazon-Gutscheine zu kaufen und auf deinem Amazon-Konto einzulösen. Denn wenn deine Bestellung nicht durchgeht ohne Bankkonto/Kreditkarte, dann kannst du das Guthaben nicht verwerten.

Antwort
von Turbomann, 32

Das einfachste wird sein, du schaust mal in die AGB's bei Amazon rein.

Dort sitzt du an der Quelle was richtig ist und wie es funktioniert..

Antwort
von qugart, 16

Das ist sehr gut möglich.

Wieso probierst du es nicht einfach aus? Dann siehst du ja, was verlangt wird. Die Authentifikation über ein Bankkonto ist aber ziemlich gebräuchlich und am wenigsten umständlich für den Kunden.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Ausprobieren - das kann nach hinten losgehen, wenn er weder Bankkonto noch Kreditkarte hat (oder nicht eingeben will).
Dann hat er die Gutscheine vergeblich gekauft und das Guthaben liegt ungenutzt im Amazon-Konto fest.

Antwort
von PinguinPingi007, 28
Stimmt das?

Nein, wenn deine Schufa in Ordnung ist, kannst du auch auf Rechnung bestellen.

Ich musste keine Bankverbindung eingeben.

Kommentar von Lupulus ,

Nein, wenn deine Schufa in Ordnung ist, kannst du auch auf Rechnung bestellen.

Aber nur, wenn er/sie ein extrem simples Smartphone kaufen möchte.

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=mk_off_rechnung2?nodeId=9...

"Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 100 EUR, bis zu welcher der Kauf auf Rechnung möglich ist."

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Hast recht. Hab das überlesen. Bestelle meistens nur 50-90€ Ware

Kommentar von Rubezahl2000 ,

@PinguinPingi007 Nur weil DU keine Bankverbindung eingeben musstest, das bedeutet NICHT, dass andere das auch nicht müssen.
Bei Bestellung über Gutschein-Guthaben verlangt Amazon meistens - aber nicht immer - die Eingabe von Bankkonto oder Kreditkarte.

Antwort
von Delveng, 32

Ja, das stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community