Frage von schokotorte1357, 118

Am Wochenende immer zuhause - bin ich komisch?

Hi, ich bin 16 und bin an den Wochenenden fast immer zu Hause bei meiner Familie. Ich unternehme ab und zu etwas mit meinen Freunden (Shopping oder Kino ) am Wochenende. Ich bleibe Zuhause weil ich keine Lust hab wegzugehen obwohl meine Eltern nichts dagegen hätten . Ich hab keine Lust mich vollzusaufen und einen auf Party zu machen. Fast meine ganzen Klassenkameraden treffen sich jedes Wochenende zum saufen. Ich denke was bringt es. Ich trink ja schon mal gerne was aber halt in Maßen und nicht Woche . Eig ist es mir egal ob die  des jede Woche machen. Ich fühl mich manchmal ein bisschen ausgeschlossen wenn ich abends im Bett liege und denke das die alle beisammen am feiern sind . Aber dann denk ich wieder das das nicht wirklich meine Welt ist und es mich nicht Jucken sollte ob die sich volllaufen lassen oder nicht. Was denkt ihr darüber? Bin ich komisch und eine Ausnahme oder ist es völlig egal ob man sein Wochenende zuhause verbringt oder nicht?

Antwort
von emily2001, 57

Hallo,

um so besser! Bleib dabei, weil "saufen" im jugendlichen Alter sehr schädlich sein kann, und wenn es zur Gewohnheit wird, kann es sehr teuer werden, in jeder Hinsicht!

http://www.drugcom.de/topthema/wie-alkohol-das-gehirn-junger-menschen-schaedigt/

Am WE gibt es bestimmt andere Möglichkeiten als "sich voll laufen zu lassen", wie wäre es mit Sport, Wandern, Fahrradtour, usw... erkundige dich beim lokalen Sportverein.

Alles Gute, Emmy

Antwort
von staffilokokke, 33

Wenn es nur das Trinken ist, dem kannst Du ja Abhilfe schaffen, indem Du Dich an die Mix - Getränke hältst oder gar keinen Alk trinkst. 
Aber wenn Du überhaupt keinen Bock auf diese Geselligkeit hast, macht Dich das nicht komisch. 
Nur hoffe ich, das Du das nicht irgendwann bedauerst, nichts mit Deinen Freunden unternommen zu haben. 

Antwort
von jesse2003, 30

Normal??? Ist es den normal sich jedes WE voll laufen zu lassen??? Also was ist da schon normal!? Such Dir doch eins/zwei gute Freunde und unternehmt selbst was,z.b. Kino,Bowling,Billard etc. vielleicht hast du ja auch Möglichkeiten in einem Verein aktiv mit zuwinken wo Du1. neue Leute kennen lernst und2. wo ihr auch an den WE gemeinsam was unternehmen könnt. Also schau dich um! Viel Erfolg! Jesse

Antwort
von butz1510, 39

Aber dort herrscht doch kein Saufzwang, oder? Was hindert Dich, mit Deinen Kumpels zusammen zu sein und zu gehen, sobald es Dir zuviel wird? Vielleicht besser, als Dich immer auszuschließen. Und es werden auch sicher nicht alle soviel trinken. Probier's aus.

Kommentar von Vollhorst123 ,

naja, aber was ist es für ne gesellschaft ? Alle sturz besoffen und labbern jeden scheizz und sie sitzt dabei, nur um nicht ausgeschlossen zu sein ?

Antwort
von LoveYa, 39

Jeder wie er will. Das Feiern gehen wollen ist auch stark alters abhängig, das geht vorbei. Ich kann feiern gehen auch nichts abgewinnen, also bleibe ich zuhause. Such dir am besten Freunde die es auch nicht gerne machen, wenn du dich einsam fühlst. Aber keine Sorge du bist normal! Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom :)

Antwort
von BobBarkerUNow, 14

Es ist immer unterschiedlich Ich für meinen Teil bin schon oft um 1 Uhr nachts nachhause gelaufen und habe mir gedacht, dass ich doch lieber hätte Zuhause bleiben sollen. Dann gibt es andere Abende die eigentlich ganz gut sind. Kommt meistens auf die Leute drauf an. Aber du musst dich ja nicht voll laufen lassen, lass dir aber "größere" Veranstaltungen nicht entgehen (+15 Leute) da gibt es immer was zu lachen ;)

Antwort
von Princepessa2000, 22

Mach dir keine Sorgen. Du bist normal.

Ich sitz fast immer zu Hause rum und geh nirgens hin.

Antwort
von sarag99, 30

Hei, bin 17 und genauso wie du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community