Frage von uknown, 73

Am liebsten wäre ich tot. Was soll ich machen, um diese Gedanken loszuwerden?

Na ja,. mein Leben ist unnötig, keiner beachtet mich, keinem bin ich wichtig, ich lebe nur so vor mich hin und hab keine Aussichten auf Besserung in Sicht. Meine Freunde tun nur so, als ob sie mich mögen würden und ich bin nur noch deprimiert, würde mich am liebsten nicht vom Bett weg bewegen oder eben sterben. Was soll ich machen um diese Gedanken loszuwerden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NichtZwei, 53

Es sind nicht deine Gedanken, denn diese Gedanken haben viele Menschen immer wieder im Leben. wenn es nicht gut laeuft, stellt man sich gerne vor, wie es waere einfach nicht da zu sein, einfach weg! Aber es ist nicht alles schlecht, aber da du sehr sensibel und intelligent bist, neigst du dazu, den negativen Aspekten den Vorzug zu geben. Du hast Depressionen, was eigentlich gut ist, denn du erkennst den Wahnsinn der Gesellschaft. Negative Gedanken bekommst du in den Griff, wenn so ein Gedanke erscheint, dann sofort Stop zu denken oder Piep oder Pup. Irgendetwas absichtsvoll zu denken gibt dir ein paar Sekunden Ruhe, bevor der naechste Gedanke in dein Bewusstsein kommt. Zu Anfang musst du oft Stop denken, aber nach und nach erkennt dein Verstand, dass er dich nicht lenken kann mit diesen Gedanken und gibt Ruhe und dann kannst du durchatmen. Versuche es mal. Viel Gluek!

Antwort
von Sternschnuppes8, 52

Hi ich weis ganz genau wie es dir. Geht mir geht es auch grad nicht besser mekne kindheit war der albtraum und jetzt ist es nicht besser. Das einzige was dich da raus bringt ist hoffnung und selbst zu frieden heit. Ich kann mich nicht in dich hinein versetzten weil ich dich nicht kenne und du eine ganz andere person bist aber ich habe mein leben aktzeptiert oder versuche es. Ich sage mir immer wieder wenn es mir richtig schlecht geht das irgendwann in meinem leben kommen wird in dem ich glücklich sein werde und ich dann zu den leuten sagen kann die mich kaputt gemacht haben "seht ihr ich bin glücklich"wenn du dir das jedes mal vor augen fürst werden die selbstmord gedanken von selbst weg gehen. Du denkst jetzt bestimmt was will die,die verstähg mich äh nicht aber das was icj hier geschrieben habe ist war. 

Wenn du mal lust hast oder du jemandem zum reden braust stehe ich dir gern zur verfühgung

Lg sternschnuppes8

Antwort
von user50014, 73

Was magst du ganz arg? Bei was kannst du loslassen? Was zaubert dir ein Lächeln vors Gesicht?

Glaub mir. Mir gings eine Zeit lang sehr sehr schlimm. War unglücklich und wusste nicht wieso. Konnte den ganzen Tag lang heulen und deprimiert sein.

Was mir geholfen hat war das Malen von Mangas und Musik. Diese 2 Dinge haben eine Tür für mich geöffnet.
PS bin ein Junge

Kommentar von uknown ,

Bin ein mädchen und ja ich zeichne auch sehr gern. aber leider bringt das alles nix , in meinem Kopf hat sich der Gedanke festgefressen , dass alles sinnlos sei was ja auch so ist. ich weiß nur nicht warum ich mir das jeden Tag aufs Neue antue aufzustehen und den Tag zu überstehen. ich denke wirklich ich sollte sterben

Kommentar von user50014 ,

Mach mal Sport. Ausdauersport: Bring dich an deine Grenzen. Was machst du denn noch Gerne? Das deinen Eltern zu erzählen kommt nicht in Frage oder?

Kommentar von uknown ,

Nein die stecken mich in die klapse. ich kann nichts tun ich seh keinen Ausweg mehr

Kommentar von user50014 ,

Hast du Freunde? Oder brauchst du Aufmerksamkeit? Denn ich glaube dir fehlt etwas. Du willst was haben weisst aber nicht was. Du willst Sinn im Leben. Was mir ebenfalls geholfen hat ist der Koran. Ich versetzte mich auch gerne in meine eigene Welt. Ich weiss ja nicht was du möchtest :(. Triff dich mal mit Freunden oder spiel Videospiele. Mach etwas was dir Spaß macht

Kommentar von marcoboy123 ,

Yup, hab ich auch mit meiner Antwort gemeint, Genau das. Anime-Kumpels online sind immer richtig :D

Kommentar von user50014 ,

:D

Antwort
von nowka20, 31

--- lerne, daß es nicht immer um dich geht

--- lerne, dich in eine gruppe einzuordnen

--- lerne, daß selbstmord feigheit vor sich selber ist-

-- lerne, deinen egoismus so zu zügeln, daß auch noch andere menschen mit ihren gefühlen an dich herankommen können

--- lerne, zu ertragen, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst (es könnte doch sein, daß du dich irrst)

Antwort
von KnifeParty3, 60

Ich Lebe auch zur zeit nur vor mich hin

geh zum Arzt so wie ich :D

Kommentar von uknown ,

denk nicht dass es was bringt. mein leben wird sich dadurch nicht ändern ist eh alles sinnlos

Kommentar von KnifeParty3 ,

denkst du

hab am montag auch ein termin

probier es doch einfach mal... was kann schon schief gehen

mach ein bischen Sport das baut ein ihrgendwie wieder auf :)

Antwort
von kokomi, 66

wenn dich niemand beachtet, dann beachte du andere, hilf im tierheim oder geh ins altenheim zum vorlesen o.ä.

Kommentar von uknown ,

dadurch wird die Tatsache , dass ich jedem egal bin, ja nicht verschwinden

Kommentar von kokomi ,

doch ....., weil du dann nicht mehr jedem egal bist

Kommentar von SoFragenHalt ,

wo kokomi recht hat hat er recht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community