Frage von Papapyropapa, 44

Am liebsten allein, ist das schlimm?

Ich bin am liebsten allein, am PC, spiele das ein oder andere spiel und bin glücklich. Meine Noten sind gut, nur ne Freundin hätt ich gern. Aber man kann ja nicht alles im Leben haben.
Ich hatte bisher 2 beste Freunde, denen ich alles erzählen konnte/habe und die haben mich beide verraten. Seit dem finde ich das Leben allein am besten. Ist ein bisschen so wie die Folge spongebob, wo er nicht rausgehen wollte (zu haaaaus, zuuuuu haaaaaus), oder? :D
Meine Frage: ist das schlimm oder in Ordnung?

Antwort
von pingu72, 28

So lange es dir dabei gut geht ist das völlig in Ordnung. Allerdings wirst du so kaum neue Freunde oder eine Freundin finden... wenn du das willst solltest du ab und zu mal was anderes (draußen) machen.

Antwort
von Kursonne, 6

Wenn du magst ,verbringe einen gewissen Teil deiner Zeit allein,aber kapsel dich nicht ganz ab.Du wirst immer mit anderen Menschen in Kontakt treten müssen.Wenn du zu wenig das im Alltag übst,wirst du sonderbar und dann mehr oder weniger abgelehnt.Such dir bewusst eine Aktivität,die dir Freude macht,mit sozialen Kontakten.

Antwort
von mistergl, 13

Kommt drauf an. Hast du denn Familie?

Ganz allein ist auf Dauer eher nicht zu empfehlen und wird dich irgendwann auffressen. PC und Zocken wird nicht ewig vor halten als Kompensation der Einsamkeit.

Von daher würde ich sagen: Für den Moment ist das OK. Auf Dauer falsch. Wirst es aber irgendwann sicher selber merken.

Antwort
von PascalM49, 15

Früher oder später wirst du merken, dass dir das Zusammensein mit anderen Menschen (die du gern hast) fehlt. An deiner Stelle würde ich versuchen mich mit anderen zu befreunden, wenn dir diese Menschen einigermaßen sympathisch vorkommen. Das kann man natürlich nur herausfinden, wenn man diese Menschen anspricht.

Ansonsten noch viel Glück :)

Antwort
von Dreams97, 4

Hallo!

Solange du nicht darunter leidest, ist das nicht schlimm. Ich bin auch lieber alleine. Lieber gehe ich meinen Hobbys nach. Allerdings wirst du nie eine Freundin finden, wenn du immer nur daheim bist. Daher solltest du schon ein bisschen unter die Menschen kommen.

Grüße, Dreams97

Antwort
von MISTERM3, 17

Das kommt wohl auf dich an, ich hatte auch wenig Freunde und musste je älter ich wurde auch eher fast alles allein machen und es kommt eben darauf an wie es dir selbst damit geht ob Du dich so gut fühlst, konnte zwar machen was ich wollte aber habe dann doch schon Freunde vermisst......heute ist meine Freundin auch meine beste Freundin mit der ich über alles reden kann aber irgendwie fehlt dann doch schon mal jemand mit dem reden oder was unternehmen kann ausser der eigenen Freundin eben.

Antwort
von FelinasDemons, 15

Moment...
Warum stellst du denn wieder die selbe Frage??Langeweile? Dir wurde doch schon geschrieben,dass das völlig in Ordnung ist.

Kommentar von Papapyropapa ,

Die letzte sollte sich eher auf die Freunde beziehen. Die hier wollte ich eigendlich allgemein stellen, ist mir aber in die selbe Richtung abgedriftet. Sry

Kommentar von FelinasDemons ,

Brauchst dich nicht zu entschuldigen. Ich meine ja nur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community