Am Leergutautomaten.Es ist schon öfters passiert.Mein Vorgänger gibt Leergut,Flaschen ab.Den Pfandbon vergisst er.Wie sieht das rechtlich aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechtlich ist das warscheinlich (Fund-) Unterschlagung. So als wenn du Bargeld findest und behtältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oktober1110
30.09.2016, 20:08

Rechtlich betrachtet liegst Du mit Deiner Unterschlagung sehr richtig denke ich mal.

0

Rechtlich schwierig zu beantworten, da es immer von verschiedenen Faktoren abhängt.

Grundsätzlich ist es jedenfalls so, dass wenn du merkst, dass da noch ein Pfandbon vom Vorgänger hängt oder, dass noch Positionen im Display stehen und du gesehen hast von wem es ist und es dann aber trotzdem behälst, dann ist das Unterschlagung.

Ist es die gleiche Situation aber es war niemand zu sehen dem es gehören könnte, so ist es eine Fundsache. Bei einem Wert von unter 10,- ist sie nicht anzeigepflichtig.

Bei einem Wert von über 10,- müsstest du den Bon beispielsweise zur Polizei bringen, sonst wäre es Unterschlagung einer Fundsache.

Kommt jemand zu dir und sagt er habe seinen Pfandbon vergessen und du leugnest ihn zu haben, dann ist es auch Unterschlagung.

Kam noch kein Bon raus und euer Leergut "vermischt" sich und ihr wisst wer wieviel hatte, dann einer den anderen auszahlen. Wisst ihr nicht wieviel jeder hatten, dann müsst ihr euch irgendwie einigen.

Fakt ist jedenfalls, dass du genau weißt, dass dieses Geld nicht deins ist und dass der Eigentümer nicht weit sein kann. Im Zweifel einfach eine angemessene Zeit lang warten ob jemand zurück kommt. Jeden Kunden ansprechen oder ausrufen lassen (sofern möglich) musst du nicht. Bringt auch nichts, denn dann würden sich womöglich mehrere Leute melden.

Oder einfach an der Kasse oder Info abgeben. Und schon ist es nicht mehr dein Problem. Denn wenn, dann melden sich diejenigen ohnehin dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass erst den pfandbon deines Vorgängers raus und leg dann erst deine flaschen ein.

wenn er den bon nicht selber holt nimm ihn mit in laden. triffst du ihn zufällig iwo, gib ihm den bon. triffst du ihn nicht mehr zahl damit deinen einkauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst doch, dass der Automat noch "Guthaben" anzeigt, du siehst doch den der die Flaschen eingeworfen hat. Ein freundliches "Ey, hömma, willsu nichn Zeddl ziehn?" wird dir doch über die Lippen kommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst folgendes. Du druckst den Bon aus und suchst den, der ihn vergessen hat und überreichst ihn schließlich. Glaub mir du bekommst ein gutes Gefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oktober1110
30.09.2016, 20:09

Sehr gut.So wolte ich es auch machen, aber der war spurlos verschwunden.

0

immer mitnehmen die Kohle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung