Frage von Toastiefragen, 93

Am besten bezahlten berufe?

Hallo was sind die am besten bezahlten Berufe die mit Autos zu tun haben die man mit einem realschulabschluss kriegen kann

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 34

Du kannst nach der Realschule Automobilkaufmann erlernen & dich danach als Verkäufer spezialisieren. Da verdienst du recht gut, erkaufst dir das aber auch mit langen Arbeitszeiten, hoher Überzeugungskraft auf Kunden & einem gewissen Druck, da man auf Provisionsbasis arbeitet bzw. das Festgehalt je nach Erfolg aufstockt. Wirklich viel verdienst du also nur, wenn du entsprechend Autos absetzt.

Als Werkstattleiter verdient man auch nicht schlecht, ebenso als mitarbeitender Kfz-Meister. Kommt aber auch auf die Werkstätte, deren Finanzlage & die vertretende Marke an.

Kommentar von Toastiefragen ,

Danke das ist eine Antwort nach der ich gesucht habe Danke für die details

Antwort
von Cclass22, 17

Hi,

ohne Deine Illusionen nehmen zu wollen, ist es meistens so, dass man nach der Ausbildung erstmal einige Jahre sich "hocharbeiten" muss, damit man eine relativ gute berufliche Position erlangt, um dort mehr Bereiche abdecken zu können und auch dementsprechend mehr Geld verdienen zu können.
Meistens werden diese Positionen "vorzugsweise" an Uniabsolventen vergeben oder auch an Nicht-Uniabsolventen, die sich nach einigen Jahren hochgearbeitet haben und auch ggf. über Weiterbildungen / Fortbildungen verfügen.
Nun ist es Deine Entscheidung: Möchtest Du schnell oben einsteigen oder Dich hocharbeiten?

Über diejweiligen Berufe müsstest Du Dich selbst am Besten informieren. Denn keiner weiß, wo Deine Kompetenzen liegen oder auch Interessen. Wenn Du eher Fahrzeuge verkaufen möchtest und gerne Menschen beraten möchtest - dann bist Du wohl im Verkauf relativ gut aufgehoben.
Falls Du aber lieber an den Fahrzeugen arbeiten möchtest, dann bist Du im Bereich der Werkstatt gut aufgehoben.
Wenn Du Dich aber mehr für die Technik interessierst und auch gerne intensiver daran arbeiten möchtest, dann sollte man studieren.
So kannst Du dann später als Ingenieur tätig sein und in der Entwicklung / Prüfung oder ähnlichen Bereichen tätig sein, wo man auch sehr gut Geld verdienen kann.

Mein persönlicher Rat: Schaue nicht erstrangig auf das Geld. Schaue darauf, was Dich glücklich macht und Dir Spaß bereitet! Wenn Du mit Deinem Beruf glücklich bist und mit Spaß zur Arbeit gehst, dann kommt das Geld schon automatisch. Denn wer einen Beruf nur wegen des Geldes ausübt, der wird niemals glücklich und erfolgreich sein - langfristig.

Lg und alles Gute!

Kommentar von Toastiefragen ,

Danke für die Antwort und ich schaue ja auf das was mich glücklich macht unzwar Autos also ist Geld und Spaß nah an einer Position ich gebe mein bestes schönen tag noch 

Antwort
von Pantom0008, 38

Autoverkäufer! Damit verdient man haufenweise Kohle wenn man es richtig macht. Aber du musst auch viel arbeiten ca.50-70 Stunden die Woche.

Kommentar von Toastiefragen ,

Danke 

Antwort
von christl10, 43

Wohl oder übel wirst Du nur einen 0815 Beruf mit dem Abschluß der Realschule bekommen. Man kann sich aber auch hocharbeiten und Karriere machen, so daß man dann nach 10-12 Jahren auch sehr gut verdienen kann. Habe auch als Azubi bei einer Bank mit Realschulabschluß angefangen und nach 12 Berufsjahren war ich Prokurist und habe sehr gut verdient. Man muss nicht unbedingt Abi machen und studieren, es geht auch so. 

Kommentar von Hamburger02 ,

Wobei das heute immer schwieriger wird, weil immer mehr nach Papieren und nicht nach tatsächlicher Leistung befördert wird.

Kommentar von christl10 ,

Ich denke das kommt ganz darauf an in welcher Branche man arbeitet. Beamte können leisten soviel sie wollen, wenn die Stelle keine höhere Bewertung vorsieht hat man eben Pech gehabt. In der Bank und bei Versicherungen wird nach Leistung bezahlt. 

Antwort
von haltderda, 29

auto herrsteller, eigene Tuning werkstatt, kannst zum Tüv oder in ner werkstatt arbeiten,oder in einem Autohaus verkaufen, Auto designer

Kommentar von Toastiefragen ,

Danke 

Antwort
von Ikonos, 31

KFZ-Mechatroniker, Lackierermeister, Sattlermeister

Kommentar von Toastiefragen ,

Danke

Antwort
von Marbuel, 34

So viel fällt mir da nicht ein. Mechatroniker und Automobilkaufmann würde ich jetzt mal sagen.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 7

Formel1 Rennfahrer.

Kommentar von Toastiefragen ,

Bist du dir sicher das man ohne viel Geld mit realschulabschluss einer werden kann

Kommentar von Hamburger02 ,

Das ist eine exakte Antwort auf die Frage. Man braucht keinen Realschulabschluss, hat mit Autos zu tun und verdient Geld ohne Ende.

Die Schwierigkeiten, an einen solchen Job ranzukommen, sind mir durchaus bewusst.

Ansonsten ist es schon so, dass im bei den normalen Berufen Verkauf im Allgemeinen am meisten verdient wird. Das ist in vielen Branchen so.

Antwort
von BomberPilotBO, 20

Serviceleiter oder Werkstattleiter würde ich Jz mal so sagen... Bin mir nicht sicher

Antwort
von wikinger66, 8

Aufsichtsratvorsitzende

Kommentar von Toastiefragen ,

Lese nochmal was ich oben geschrieben habe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten