Frage von Lindalein98, 96

Am 7. Zyklustag schwanger, Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

Guten Morgen liebe Community,

Vorgestern war mein 7. Zyklustag ( 1 Tag nach meiner Periode) Inzwischen hat sich mein Zyklus so auf 29-32 Tage eingependelt und meine wundervolle Zyklusapp sagt mir das mein Eisprung am 18. Zyklustag stattfinden soll. Jetzt zur eigentlichen Frage. Vorgestern ist uns nun leider das Kondom gerissen so das der vordere Teil so gut wie ab war, allerdings ist dies nicht noch in mir iwo drin sondern mit draußen. Einen Samenerguss hatte er auch nicht, jedoch gibt es ja die bekannten Lusttröpfchen. Vorher war er auch duschen und auf mehrmals auf Klo was also Restbestände vonSpermien ausschließen würde. Trotzdem ist meine Angst berechtigt oder ? Ist es zu unwahscheinlich am 7. Tag schwanger zu werden? Hilfee...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 54

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter
auf ein Ei warten. Ein Ei ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Deshalb erstreckt sich die fruchtbare Zeit von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung.

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen. Nichts anderes macht nämlich eine "Zyklusapp".

Bei den meisten Frauen vergehen zwischen dem Eisprung und dem Beginn
der nächsten Periode 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage. Das ist
mit nur 4 Tagen Schwankung noch die "konstantere" Hälfte.

Die Zeit bis zum Eisprung kann jedoch unterschiedlich lang sein. Größere Zyklusunregelmäßigkeiten entstehen also in der ersten Phase vor dem
Eisprung.

Die gute Nachricht ist, dass die größte durchschnittliche Häufigkeit der Eisprünge am 14. Zyklustag und später liegt.

Schau z.B. mal hier: http://www.zyklus-wissen.de/8.html

In Lusttropfen befindet sich nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Alles zusammengezählt und da die meisten Kondome heutzutage mit einer spermiziden Beschichtung versehen sind, ist eine Schwangerschaft ehr unwahrscheinlich - aber nicht völlig ausgeschlossen.

Wenn kein Kinderwunsch besteht bzw. ein Kind eine Katastrophe wäre, solltet ihr euch gegebenenfalls Gedanken über eine "Notfall-Verhütung" (Pille oder Spirale danach) machen und euch am besten gemeinsam vielleicht doch z.B. mal hier über

http://www.verhuetung.info/

Alternativen zum Kondom informieren.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deinen Stern Lindalein98!

Antwort
von Mamakiste, 56

Dass du am 7. Tag schwanger geworden bist, ist eher unwahrscheinlich. 1 Tag nach deiner Periode hast du noch gar keinen Eisprung gehabt bei dem Zyklus, den du angibst.

Da müsstest du einen sehr kurzen Zyklus haben, damit das passieren kann, z.B. von 20 Tagen oder so.

Kommentar von Lindalein98 ,

Ne laut der App die ich besitze soll mein Eisprung am 27.7 sein und am 16.7 ist der Unfall passiert. Vielen Dank aber für die Antwort

Antwort
von Jersinia, 38

Nicht sehr wahrscheinlich, kann aber passieren.

Und dann ist's blöd ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten