Frage von Zickezackezicke, 34

Aluminum Trinkflasche nicht geschmackslos?

Hallo,

ich habe als Werbegeschenk eine Alu Trinkflasche bekommen aus der ich gerne Wasser trinken möchte. Sie ist mehrmals ausgespült, hat keine innere Isolierschicht o.Ä. und dürfte somit nur aus gebürstetem Aluminium bestehen. Oben beim Schraubverschluss ist sie golden. Das könnte vielleicht Messing sein?

Jedenfalls ist mir nun nach 2 mal verwenden aufgefallen, dass sie ganz leicht metallisch schmeckt. Nicht nur, dass es etwas unangenehm ist, so frage ich mich auch, ob das nicht gesundheitsschädlich ist, wenn man täglich einen halben Liter oder so daraus trinkt.

Hat hierzu jemand Erfahrungen oder Fachwissen? Einfach nochmal radikal ausspülen? Vielleicht mit Hilfsmitteln? (Seife, Säure etc?)

danke!

Antwort
von BigLittle, 15

Dieser Aluminiumgeschmack ist normal. Eine Trinkflasche sollte allerdings nicht aus Aluminium gefertigt sein, vor allem nachdem es sich rumgesprochen hat, daß Aluminium nicht gerade gesundheitsförderlich ist. Stell Dir die Flasche ins Regal oder nutze sie als Blumenvase oder wenn Du einen Spirituskocher hast, als Brennstoffbehälter und besorge Dir eine Trinkflasche aus Edelstahl. Da schmeckt nichts metallisch und es wird sich auch nichts ins Wasser schleichen, was da nicht hingehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community