Frage von Laliloli123, 26

Aluminium Träger für Wohnmobil aufbau?

Also, ich möchte auf ein Man Kat ein Kofferaufbau setzten. Dieser soll aus 3mm alu hut Profilrohren und 1mm Alublech bestehen. Was sagen die Physikalisch begabten von euch dazu? Ist das stabil genug? Es soll ein Bewohnbares Gefährt draus werden.

Antwort
von Dampfschiff, 13

Das ist sehr dünn, was Du Dir da vorstellst. Selbst für ein normales Wohnmobil. Wenn Du einen Wohnmobilaufbau auf einen MAN KAT draufsetzen willst, denkst Du wohl an ein Expeditionsmobil, da sind die Belastungen für den Aufbau noch viel höher.

Üblicherweise baut man solche Aufbauten aus Sandwichelementen auf (z. B. 50 mm Hartschaum, beidseitig mit Alublechen vollflächig verklebt. Diese Sandwichelemente haben eine VIELFACH höhere Festigkeit als das reine Blech. Und selbst bei einem Sandwichelement würde man bei einem so großen Fahrzeug wohl eher 3 mm Blech nehmen. Die Eckstöße dieser Sandwichelemente kann man direkt über Eck aneinanderkleben, und dann die Ecken von innen und außen mit aufgeklebten oder aufgenieteten Winkelprofilen aus stabilem Kunststoff oder Alu verstärken. Da reden wir eher über 5 mm Alublech für die Winkelprofile.

Lies Dir mal die Beschreibungen auf den Homepages professioneller Wohnmobil- und Expeditionsmobilbauer durch, dann bekommst Du einen Eindruck davon, was ich meine.

Kommentar von Laliloli123 ,

Danke. Ich hatte eigentlich vor es folgendermaßen zu Schichten 1mm Blech dann 80mm sandwichplatte und danach eine 5mm Spanplatte. Mir geht es darum ob der Rahm, also das Gerüst wo die Platten rankomm stabil genug ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten