Frage von nike5899, 63

Alufelge noch Sicher?

Hallo,

Heute hat ein Traktor mit einem Anhänger mein geparktes Auto gestreift. Nur die Alufelge hat einen Schlag abbekommen. Sie ist regelrecht an der Oberfläche abrasiert und es fehlt Material. Es hat einen lauten Schlag gegeben und das Auto hat gewackelt. Der Bauer fuhr sehr schnell und hat Fahrerflucht begangen, wurde jedoch von der Polizei gefasst.

Ist die Felge jetzt noch Sicher? Ich muss morgen 300 km fahren und kann erst Montag in die Werkstatt.

Danke im voraus

Antwort
von Rockuser, 37

Nein, wenn Material fehlt, würde ich kein Risiko eingehen.

Antwort
von retzi1, 17

Das können wir von hier aus nicht beurteilen.

Wir haben nicht mal ein Bild von der Felge.

Aber wenn das Auto gewackelt hat und Material an der Felge fehlt, würde ich damit nicht fahren. 

nach deinem Beschreibung könnte sogar das Fahrwerk / Radaufhängung beschädigt worden sein.

Also am besten mit dem Auto keine weite Strecken fahren, sondern in die Nächste Werkstatt mit Experten für Fahrwerk (nicht alle Mechaniker haben Ahnung davon) fahren.

Falls du dennoch die Fahrt riskieren willst, dann Tausche wenigster das Rad gegen ein Reserve Reifen aus oder gegen die Winterbereifung und dann Achsweise oder bei unterschiedlichen Reifengrößen komplett.

Meine Empfehlung ist jedoch nicht mit dem Auto weit fahren sondern, den Schaden von eine Fachwerkstatt genau prüfen lassen.

Antwort
von wollyuno, 27

sollte trotzdem ein fachmann ansehn,einer vom ADAC kann das feststellen

Antwort
von peterobm, 22

Nur die Alufelge hat einen Schlag abbekommen.

sowas stelle ich mir gerade bildlich vor! Wie will der Schlepper oder Anhänger exakt an die Felge kommen? 

Jedenfalls nicht beim Vorbeifahren. Der Knall hatte garantiert ne andere Ursache. 

Da sollen sich die Fachleute drum kümmern

Kommentar von nike5899 ,

die felge steht raus

Kommentar von peterobm ,

Felge steht raus; so so, das Blech müsste demnach auch Schrammen zeigen. 

Das eine Felge raussteht wäre mir neu. Verbreiterung ist aber vorhanden?

Kommentar von Sivsiv ,

Hast du mit starkem Lenkeinschlag geparkt?

Antwort
von he1lan2, 33

Ich würde nicht mehr fahren.

Evtl. bei einem ADAC-Stützpunkt, ect. ansehen lassen


Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 19

keinesfalls fahren   Wenn Ersatzrad  entweder  das montieren oder ev auf vorhandene Winterbreifung ummontieren.   Joachim

Kommentar von nike5899 ,

ok. also es fehlt nicht viel und es sind auch keine risse zu sehen. was könnte schlimmstenfalls passieren ?

Kommentar von jloethe ,

Ohne das selbst gesehen zu haben   kann man das nicht beurteilen.. es könnten microrisse entstehen oder entstanden sein.. die zu einem belastungsverursachten  Felgenbruch  oder späteren Reifenfolgeschaden führen.. Das ist das Risiko nicht wert  egal was du vorhast .  Joachim

Kommentar von dermick74 ,

Ich stimme Joachim zu...was im schlimmsten Fall passieren kann ??
Die Felge kann während der Fahrt zerbröseln.....sehr unangenehm bei Tempo 100 auf der Autobahn. Wechsel die Reifen oder lass die Karre stehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community