Altes Haus kaufen und innen umbauen, was kostet das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf vieles an. Selber machen und wenig machen fängt vielleicht mit 10-20.000 an. Gute Fachhandwerker und vieles neu kommt schnell auf mehr als 100-150.000 Euro und mehr.

Erfahrungsgemäß kommen bei einem Umbau zu geplanten Kosten noch einmal 30-50% ungeplante Kosten dazu.

Es lohnt sich aber, alles vor dem Einzug zu machen, was nachher Dreck macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das müsstest du jemandem vom fach fragen, der das haus angesehen hat. hier kann man nur vermutungen anstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry für's Abschweifen, aber Ständerbauweise aus den 70ern würde ich niemals anfassen. Möcht nicht wissen, wie weit die Dämmung da mit Feuchtigkeit vollgesogen ist und schimmelt. Und wenn ich an die Holzschutzmittel denke, die damals üblich waren, gruselts mich.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13693373.html

Sowas würde ich mir freiwillig niemals antun.

Dann kauf Dir lieber ein unverbasteltes Massivhaus aus den 30ern. Da hast Du was solides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Das kann man dir nicht direkt sagen, denn der Kostenvoranschlag wird je nach Stadt etwas verschieden ausfallen. Kontaktiere doch eine Firma, die sich damit befassen würde und bitte um einen Kostenvoranschlag an. Ist kostenlos ;-)

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung