Altersunterschied von 12 Jahren zuviel(Erfahrungen)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man miteinander auskommt und sich versteht, ist es eigentlich ok. Es funktioniert in vielen Ehen oder Beziehungen manchmal sogar besser, wenn der eine Partner älter ist. Ich meine schon einen Altersunterschied von mind. 5 Jahre und Älter. Auch in so einer Beziehung sollte es harmonieren, den anderen respektieren und sich einfach wohl fühlen. Wenn es passt ist ja alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester ist 27. Sie ist jetzt seit über zwei Jahren verheiratet und dass, obwohl ihr Mann letztes Jahr seinen 40sten gefeiert hat. Die beiden haben 13  Jahre unterschied, sind aber ein Vorzeigepaar und planen im Moment ihre Zukunft bezüglich ihres Kinderwunsches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist sich einfach zu skeptisch und sagst schon im Voraus das dass zu viel Unterschied ist!

Das dürfte wohl der wichtigste und entscheidende Satz in Deiner Frage sein, denn zu jeder Beziehung gehören zwei. Hier muss man dann schon unweigerlich das Gefühl haben, dass Du Dich zwar in ihn verliebt hast, er es aber schon ganz anders sieht. 

Grundsätzlich kennt Liebe keine Altersgrenze, aber hier handelt es sich wohl eher um einseitige Liebe  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ihr solltet euch besser kennen lernen und sehen was passiert, denke ich, macht der altersunterschied nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund ist 16 Jahre älter und wir sind seit 3 Jahren glücklich zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind 12 Jahre völlig okay. Schließlich ist nicht das Alter alleine entscheidend. Viel wichtiger sind Charaktere, Persönlichkeiten, Gefühle usw.

In eurem Alter finde ich den Unterschied aber schon gravierend. Du bist für ihn ein halbes Kind. Dass du ihn wunderbar findest, ist verständlich. Für einen 29-Jährigen ist es sehr leicht, das Herz einer 17-Jährigen zu erobern. Die Frage ist, warum er sich keine Frau seines Alters sucht. Hat er Minderwertigkeitskomplexe Frauen seines Alters gegenüber? Häufig ist es so, dass gerade im sexuellen Bereich Komplexe bestehen. Bei einem wesentlich jüngeren Mädchen kann der Mann "üben", ohne dass seine Komplexe auffallen. Im Gegenteil: Das junge Mädchen himmelt ihn als erfahrenen Mann an und merkt gar nicht, dass er eine schwache Persönlichkeit und kaum Selbstbewußtsein hat.

Es kann bei euch so sein, muß es aber nicht. Warte ab, wie sich eure Beziehung entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht an was festes denken wenn er dich nicht so gut kennt. Wenn er dir keine privaten fragen stellt oder ähnliches, interessierst du ihn vllt nicht und er will dich nur ins Bett kriegen. Warte noch etwas ab Und finde heraus was er wirklich von dir will

Eine Beziehung mit solchen unterschied ist okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell bin ich nie gegen einen großen Altersunterschied...

Aber dennoch, finde ich zuviel.

Und klar, in dem Alter schätzt man es immer so ein, dass man ja "viel weiter ist" als alle Gleichaltrigen. Ziele haben auch die.

Mit 29 ist man durchaus in einem anderen Abschnitt und wenn es ihm zu viel Unterschied ist, ist die Sache doch schon klar. Bedränge ihn nicht und mach dir nicht zu viele Hoffnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung