Frage von Kloster48, 86

Altersrente nach Eu-Rente?

Würde jetzt o.a. Altersrente bekommen. Habe jetzt 3 Jahre während des Bezuges der Eu-Rente meinen Mann gepflegt, Pflichtbeiträge wurden durch die Pflegekasse abgeführt. Die Pflegetätigkeit hat lt. Rentenbescheid keine Auswirkung auf die Höhe meiner Altersrente. Kann das sein?

Antwort
von Dickie59, 66

Hallo,

du brauchst nicht den Aufwand der Kontenklärung betreiben.

Wenn du die Altersrente beantragst (das solltest du rechtzeitig machen, denn von allein bekommt man diese nicht), prüfe ob die Zeiten der Pflege deines Mannes anerkannt worden sind.

Die DRV ist verpflichtet, bei Berechnung der Altersrente, die relavanten Daten des Rentenkontos schriftlich darzustellen.

Hier kannst du sehen, ob die Pflichtbeiträge der Pflege berücksichtigt worden sind.

Ansonsten machst du ein Widerspruch zur Berechnung der Höhe deiner Rente, Fehlen der Beitragszeiten wo du gepflegt hast.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort
von Allexandra0809, 86

Das ist durchaus möglich. Du hast ja schon die meiste Zeit eingezahlt gehabt, bevor Du Deinen Mann gepflegt hast. Somit hat sich die Rente sowieso nur noch um winzige Kleinigkeiten erhöhen können.

Du musst Deine Altersrente nur noch rechtzeitig beantragen.

Antwort
von Liesche, 51

Ob EU Rentner oder Altersrentner, da bekommst Du keine Punkte mehr zusätzlich berechnet!

Antwort
von Konrad Huber, 39

Hallo Kloster48,

Sie schreiben:

Altersrente nach Eu-Rente?

Habe jetzt 3 Jahre während des Bezuges der Eu-Rente meinen Mann gepflegt, Pflichtbeiträge wurden durch die Pflegekasse abgeführt. 

Antwort:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232684/publicationFile/21805/rente_fuer_pflegepersonen.pdf

Auszug:

Pflege neben Bezug einer Rente

Wenn Sie neben Ihrer Pflegetätigkeit eine Erwerbsminderungsrente (eine Rente wegen voller Erwerbsminderung oder eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung), eine Teilrente wegen Alters oder eine Rente aus der Alterssicherung der Landwirte beziehen, können Sie dennoch durch die Pflegetätigkeit Ihre spätere Rente erhöhen.

----

----

In der Regel erfolgt der Übergang von Erwerbsminderungsrente in die Regelaltersrente weitgehend automatisch!

Wenn die Pflegekasse während des Bezugs von Erwerbsminderungsrente weitere Beiträge auf Ihr Rentenkonto abgeführt hat, so kann dies gegenüber der Höhe der Erwerbsminderungsrente ggf. zu einer höheren Altersrente führen!

Damit Ihnen hierbei kein einziger Anrechnungsmonat verloren geht, empfiehlt sich ein Antrag auf Kontenklärung bei der DRV!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232678/publicationFile/52239/kontenklaerung.pdf

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/01_vor_der_rente/_DRV_Paket_Versicherung_Kontenklaerung.html

Im Zweifelsfall lassen Sie sich von Ihrem Rechtsbeistand (VDK) beraten und unterstützen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von derajax, 37

Die Pflichtbeiträge auf Grund Deiner Pflegetätigkeit werden auf jeden Fall in die Altersrente einfließen.
Wenn du wirklich schon den Bescheid über Deine Altersrente bekommen haben solltest und die Beiträge wegen der Pflegetätigkeit, nach Beginn der Erwerbsminderungsrente werden nicht mitgerechnet, dann ist da was falsch und du müsstest bei deinem Rentenversicherungsträger nachfragen. In der Anlage 3 Entgeltpunkte für Beitragszeiten müssten diese Beiträge wegen Pflege aufgeführt sein und auch die entsprechenden Entgeltpunkte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten