Frage von Cocktailuuu, 43

"Altersbestimmung durch Isotope" ist das die Radiokarbonmethode?

huhu. ich halte die kommende Woche eine Präsentation in Chemie. mein Lehrer hat mir das Thema "Altersbestimmung durch Isotope" gegeben. ich verstehe jetzt aber nicht was genau er damit meint... ich suche jetzt die ganze zeit nach Altersdatierungsmethoden wo isotope ins spiel kommen. finde nur die radiokarbonmethode. gibt es noch andere Methoden wo Isotope ins spiel kommen? wisst ihr zufällig was er mit diesem Thema meint?

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 19

Die Radiokarbonmethode ist Altersbestimmung durch Isotope; andersrum stimmt es nicht, da auch mit anderen Isotopen(verhältnissen) Altersbestimmungen durchgeführt werden, z.B. von Gesteinen, für die sich ¹⁴C nicht eignet, oder von sehr alten Proben, bei denen das auch nicht mehr klappt.

Für den Vortrag würde ich dann die ¹⁴C-Methode vorstellen und erwähnen, was es noch so gibt.

Kommentar von Cocktailuuu ,

was gibt es denn noch für welche?

Kommentar von Christianwarweg ,

Einige. Lies dir den Artikel "Radiometrische Datierung" in der Wikipedia durch, da werden sie genannt.

Antwort
von Bounty1979, 29

Ja, damit ist die Radiokarbonmethode gemeint. Auf Wikipedia steht das auch ganz gut erklärt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Radiokarbonmethode

Antwort
von typ2015, 34

Schau doch mal bei wikipedia unter radiometrischer Datierung. Die Radiokarbonmethode ist nur eine Methode, und eignet sich für "kurze" Zeitspannen bis etwa 60 000 Jahren.

Kommentar von Cocktailuuu ,

das heißt dass alles was unter radiometrischer Datierung steht, gehört zu dem Thema "Alterbestimmung durch Isotope" oder wie?

Kommentar von typ2015 ,

Im Prinzip ja. Es handelt sich ja immer um radioaktive Isotope der Stoffe, deren Aktivität gemessen wird. Bei der Radiokarbonmethode werden eben zwei Isotope des Kohlenstoffs benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community