Frage von Bibsie, 118

Altersbeschränkung bzw Leistungsklasse Springreiter WB?

Hallo, ich hab da mal ne Frage bezüglich dem Springreiterwettbewerb. Ich bin letztes Jahr Springreiter WB und E Springen gegangen und habe ab diesem Jahr ein neues Pferd, dass noch nie auf dem Turnier war und würde deshalb eigentlich gerne wieder Springreiter WB gehen. Das Problem ist jetzt aber, dass ich 18 bin und ich jetzt nicht weiß ob ich überhaupt noch Springreiter WB gehen darf oder nicht. Außerdem würde ich mich gerne auf Lkl. 6 hochstufen lassen, um mit meinem erfahreneren Pferd A springen gehen zu können. Kann ich dann überhaupt noch Sringreiter WB gehen?

vielen dank schon mal im Voraus liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dap123, 94

Springreiter-WB können für LK 0 und 6 ausgeschrieben werden und auch für alle Altersklassen geöffnet werden. Das hängt von der Ausschreibung ab und kann von Turnier zu Turnier unterschiedlich sein.

Theoretisch ist es dann auch möglich, Springreiter-WB und A-Springen auf einem Turnier zu reiten - allerdings macht man das nicht. Du solltest dann dein neues Pferd E-Springen reiten... bevor das nicht funktioniert solltest du es nicht Turnier reiten.

Kommentar von Bibsie ,

okey vielen dank :) 

Kommentar von Bibsie ,

aber man muss ja nicht zwingend machen was "man" macht ;) ich würde nämlich trotzdem lieber zumindest das erste Turnier einen Springreiter WB gehen, ganz einfach weil da meistens noch weniger Sprünge sind :)

Kommentar von dap123 ,

Nun, wer ein A-Springen reitet gehört nicht mehr in einem Springreiter-WB. Für junge Pferde gibt es Basis- und Aufbauprüfungen - Springpferde-A oder eben ein E-Springen.

Natürlich kannst du es machen, aber es wäre schon ne Frechheit den Kindern gegenüber, die im Springreiter-WB erste Turniererfahrung im Springen sammeln.

Kommentar von Stef1985 ,

Meine Güte, die Rede war von einem unerfahrenen Pferd, das noch nie auf dem Turnier war und dem gegenüber es ja nur fair wäre klein anzufangen. 

Wenn ich dann Kommentare wie den deinen lese, bekomme ich echt zu viel. 

Eine Frechheit wäre es nämlich auch, ein unerfahrenes Pferd zu überfordern- schließlich kann man hier schlecht beurteilen, ob die Fragestellerin genug Erfahrung hat ein unerfahrenes Pferd über ein A Springen zu reiten.

Kleiner Tipp, versuche es mal bei WBO Turnieren, dort lassen die Veranstalter oft auch Teilnehmer in kleinen Klassen starten, wenn man vorab nachfrägt. Ansonsten gibt es bei uns zumindest ab und zu Übungsturniere, bei denen man die ganz jungen und grünen Pferde auch mal unter Turnierbedingungen über 80cm reiten kann - und dort nehmen dann auch mit Vorliebe Profis mit jungen Pferden teil.

Also einfach mal umhören.

Kommentar von Bibsie ,

vielen dank für die liebe Antwort

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 85

Für solche komplexen Themen, wo sich deine Fragstelleing ja auch immer wieder ändern wird, wendest Du dich am besten an die FN .

Die schicken dir eine Broschüre, wo du alles gut erklärt findest, was geht. Und kannst denen auch eine Mail schicken mit der genauen Aktuellen Situation.

Normalerweise steht ja auch in den Ausschreibungen genau drin, wer mitreiten darf.

Kommentar von Bibsie ,

da hab ich vorher schon geschaut aber weder in der LPO noch in der WBO hab ich was genaues gefunden zu Springreiterwettbewerben :/ aber in dem Fall werde ich eine Mail an die FN schreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community