Frage von GothicsNeedYou, 53

Alternativen zur staatlichen Schule?

Ich habe es schon seit drei Jahren so. Meine Depressionen stehen mir im weg. Ich habe in der 9.Klasse im zweiten Halbjahr aufgehört und war 4 Monate in der Psychiatrie. Ich habe es trotzdem in die zehnte geschafft. Ab da ging es ein paar Wochen gut und dann bin ich wieder In die Psychiatrie. Abschluss ging nicht. Jetzt wiederhole ich. Aber es ist wieder das gleiche. Ich werde den Abschluss nicht schaffen da es mir wieder schlechter geht. Tabletten helfen nicht. Ich möchte eine Alternative um meinen Realschulabschluss zu machen, da augen zu und durch nicht hilft. Ich war vorgestern schon wieder kurz davor mich umzubringen. Die Schule macht mich krank und suizidal. Was soll ich tun???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Evial23, 23

Also so waldorfschulen oder wie man die nennt, gehen meines wissens nach nur bis zu einem Hauptschulabschluss...was ist denn dein Ziel im LEben? welchen abschluss brauchts du dafür?
Ich glaube auch das es portale gibt, an denen man online seinen Abschluss nachholen kann. also um n paar möglichkeiten zu nennen, die man so hört.

Ich habe einen monat von den Ferien gebraucht um meine Depressive verstimmung verursacht von der Schule, wieder auf einen gesunden Zustand zu bringen. damit dein Gesundheitszustand wieder normal wird, musst du abstand von der Schule nehmen, Tabletten bekämpfen nur Symptome nicht die Ursache, deshalb helfen die leider nicht so wie man wieder sein möchte. :(

ich würde im Internet näher recherchieren.. Aber was für Ergebnisse du auch findest, lasse dir nicht dein Leben zu sehr von so nem staatshundehaufen namen s Schule nehmen. Es hat es einfach nicht verdient, das dein Leben darunter leiden muss! Bleibe stark

Kommentar von GothicsNeedYou ,

Danke sehr :) Ich werde mal nach Waldorfschulen gucken. Und sonst online. Vielen Dank. Du weißt nicht wie viel mir das bedeutet

Antwort
von beangato, 25

Es gibt private Schulen. Aber die werden Dir nicht viel nutzen, ehe Dein grundlegendes Problem nicht gelöst ist.

Bei uns gibt es in der Kinderpsychiatrie auch eine Krankenhausschule, in der die wichstigsten Fächer unterrichtet werden - weiß aber nicht, ob die zum Realschulabschluss führt.

Oder Du gehst in eine Förderschule - da sind die Klassen kleiner.


Antwort
von robi187, 18

gabe es keinen sozialdienst im krankenhaus?

es gibt sicher auch eine jugendberatung in der gehten wo du wohnst?

bei uns gibt es bei oberschulamt (landersache immer anders)einen psychologischer dienst die dich auch beraten können?

ansonst rufe einfach mal dort an die können auch raten?

https://www.nummergegenkummer.de/?id=/de/index/kinder_und_jugendtelefon.htm

Antwort
von Sanja2, 29

und was genau macht dich an der Schule depressiv und suizidal? Was davon könnte an einer privaten Schule anders sein?

Kommentar von GothicsNeedYou ,

Ich suche einfach eine unbelastendere Möglichkeit

Kommentar von Sanja2 ,

Aber warum hast du die Idee dass eine private Schule unbelastender sein könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten