Frage von Ellie2134, 81

Alternativen zum englischen Kosenamen "Angel" für eine Geschichte?

Ich habe für meiner Geschichte ewig nach einem Spitznamen gesucht, den die männliche Hauptfigur der weiblichen geben kann. Dank einer nächtlichen Eingebung (hoch leben meine Einfälle um 00:45 Uhr) bin ich auf den Namen "Angel" gekommen. Er würde von den Umständen in der Geschichte her perfekt passen, und da kommt auch schon meine erste Frage ins Spiel; findet ihr, dass man in einer deutschen Geschichte jemanden durchgehend "Angel" als leicht veräppelnder Spitzname nennen kann? Und wenn nein, welche Vorschläge außer Engel (was in meinen Ohren irgendwie zu spießig für ihn klingt) fallen euch alternativ ein? Ihr würdet mir mit einer Antwort den Tag retten - beziehungsweise die Nacht. Danke schonmal im Voraus,

Ellie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dave400, 48

Wie pommessindgut bereits sagte, darling find ich auch gut ^^ Aber Angel ist nicht schlecht, man muss halt gucken, welcher sich besser zu den Umständen der Geschichte passt ;) viel Spaß noch beim Schreiben
Lg

Kommentar von Dave400 ,

danke für's Auswählen als beste Antwort :) wie läufts mit der Geschichte? ^-^

Antwort
von Eselspur, 52

Um 0:53 bin ich nicht sonderlich originell, aber wenn es nicht spießig sein soll, soll es nicht zu langweilig sein.

Recht beliebt bei Kosenamen sind allerlei Tiernamen, also von Hasi bis Maus eher die Tiere, die als niedlich eingestuft werden, eventuell auch Wortschöpfungen wie Krautwurm und SIlberhamster.

Antwort
von Lama321, 29

Deine Frage hat mich gerade neugierig auf deine Geschichte gemacht - magst du mir sagen, wie sie heißt? :-)

Also ich finde Engel eigentlich sogar schöner als Angel - also in einer deutschsprachigen Geschichte. Aber es muss natürlich auch zur Geschichte und zum Protagonisten passen. Wobei es auf mich meist irgendwie... merkwürdig wirkt, wenn da auf einmal aus dem Nichts heraus ein englischer Spitzname steht. 

Antwort
von pommessindgut, 46

Wie wäre es mit Honey oder Darling? :)

Kommentar von Ellie2134 ,

Meinst du, dass man also in eine deutsche Geschichte so ein starkes englisches Element einbauen kann? Auf jeden Fall danke, ich werde die Namen auch in die nähere Auswahl ziehen!♡ 

Kommentar von pommessindgut ,

Baby oder Babe. Das würde doch auch gehen :D Ich denke schon, dass das geht!  Worum handelt die Geschichte denn, wenn ich fragen darf? :)

Antwort
von nowka20, 19

alles im grünen bereich

Antwort
von PieOPah, 17

Mach's doch einfach deutsch "Engel". Find ich gut, ist mein Spitzname.

Und bitte: nicht zu dick! Da hat man immer Probleme mit den weißen Klamotten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community