Frage von AudiTT7991, 46

Gibt es eine Alternative zur Pille bei der man aber keine Periode bekommt?

Hallo,

ich muss aus gesundheitlichen gründen die Pille ( Dienovel ) im Langzeitzyklus nehmen das heißt 4 mal pro jahr eine Abbruchblutung wegen Pause.

Verhütung ist mir egal da es ja darum geht dass die Periode nur noch selten kommt da ich unter chronischen eisenmangel leide da zuviel Blutverlust.

Gibt es eine alternative zur pille bei der man keine Periode bekommt?

PS. hab natürlich völlig angst da ich erst ein Blutgerinnsel hatte dass das nochmal auftritt und ich davon sterbe. Will was am liebsten was ohne Thrombose/blutgerinnselrisiko ist da ich eh schon ein risikopatientin bin wenns um Thrombose und Blutgerinnsel geht ( bin erst 18 ).

Achja und wie bekommt man den HB wert wieder schnell hoch?

Der ist inenrhalb von 2 tagen von 13,2 auf 11,7 runtergegangen durch das Blutgerinnsel das sehr stark geblutet hat.

Antwort
von LonelyBrain, 14

ich muss aus gesundheitlichen gründen die Pille ( Dienovel ) im Langzeitzyklus nehmen das heißt 4 mal pro jahr eine Abbruchblutung wegen Pause.

Das ist kein Langzeitzyklus. Der LZZ sieht überhaupt keine Pause vor. Weshalb machst du eine?

Gibt es eine alternative zur pille bei der man keine Periode bekommt?

Mir sind da auch nur hormonelle Mittelchen bekannt. Aber da sollte dein Frauenarzt experte sein, warum fragst du nicht zuerst dort?

Will was am liebsten was ohne Thrombose/blutgerinnselrisiko ist

Das wird wohl leider nicht gehen, da dein Vorhaben nur mit der Hormonzugabe vereinabr ist - hier das Thromboserisiko aber immer vorahnden ist. Nur hormonfreie Methoden haben dies nicht.

Achja und wie bekommt man den HB wert wieder schnell hoch?

Was sagt der Arzt denn dazu?!

Kommentar von AudiTT7991 ,

Weil sonst irgendwann Zwischenblutungen auftreten wenn ich gar kein pause habe und diese Zwischenblutungen sehr lange dauern und ich die erst als nach über 4 Wochen wegbekomme.

Bis jetzt ist der hb wert ja noch normal, finden die Ärzte, die geben mir eben regelmäßig immer wenn er zu weit sinkt Infusionen aber machen kann man dagegen ja nichts da ich zuviel blut verliere auch ohne Periode.

Antwort
von LalaIris, 25

Ja man kann sich so ein Stäbchen einsetzen lassen... vorher muss man die Hormone aber erst testen.. 6 monate.. Muss man durchnehmen.. Man hat nicht seine Tage aba einige zwischen Blutungen. ..
Nd für den hB musst viel sacheb essen was Eisen enthält. Evtl kann dir dein doc auch Eisen Präparate verschreiben

Kommentar von AudiTT7991 ,

Zwischenblutugnen dürfen auch NICHT auftreten da zu hoher Blutverlust und hab keine lust meine blutungshemmenden Medikamente dauerhaft einzunehmen da man das eigentlich nicht sollte und ich die seit 4 jahren immer wieder mal nehme was man nicht sollte da es gefährlich sein kann aber Ärzte haben mir das gesagt naja.

Außerdem darf mir nichts eingepflanzt werden zurzeit eigentlich seit Monaten.

Dürfte nicht mal zum Zahnarzt weils zu gefährlich ist weil ich ja immer und überall blute und das sehr stark.

ich hab echt über nacht einen richtig schönen blauen fleck bekommen ohne grund Durchmesser 10 cm und angeschwollen.

Ist echt extrem.

ich esse sehr eisenreich, hb wert inenrhalb von 3 Wochen von 14,9 auf jetzt 11,7. Montag war der noch 13,2 und heute 11,7 man.

Eisenpräparate darf ich nicht nehmen.

Mir ist so schon total schlecht dauernd und mir wurde echt extrem übel von diesem eisensaft da ich keine Tabletten schlucken kann hab mich direkt danach immer übergeben müssen und außerdem würde ich ja so mit Präparaten nicht sehen wenn blut im Stuhlgang ist was häufiger vorkommt, erkennt man ja auch gut wenn man kein eisen nimmt.

Ich krieg seit 4 jahren regelmäßig Eiseninfusionen, naja am anfang diese eisenspritzen, aber jetzt eiseninfusionen in hoher Dosis meistens für 5-6 Wochen 1 mal wöchentlich.

Die vertrag ich wenigstens sehr gut ohne Nebenwirkungen.  

Antwort
von Wissensdurst84, 26

Am besten fragst du einen Frauenarzt der kann dir eine seriöse und verbindliche Aussage geben, dieses Forum ersetzt kein ärztlichen Rat.

Kommentar von AudiTT7991 ,

Ich will mich nicht nur auf Ärzte verlassen, ich weiß sehr viel über Medizin und Medikamente da ich mich seit 5 jahren fast täglich informiere von dies und das. Ich will mich nicht nur auf Ärzte verlassen sondern auch auf Studieren und Erfahrungen.

Oder verlässt du dich auf Ärzte ohne jemals recherchiert zu haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community