Alternative zur Hormon verhütung?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich verhüte seit einigen Jahren mit dem cyclotest myway (wie er aktuell heißt, weil ich die Pille nicht vertragen habe. Das ist ein Verhütungscomputer und genau so sicher wie die Pille - nur eben hormonfrei.

Wichtig ist, dass du gewisse Voraussetzungen erfüllst, damit er sicher ist: Regelmäßiger Zyklus (23-45 Tage, max. 5 Tage Schwankungen), Alter sollte mind. 20 sein und du solltest nicht in Wechselschichten arbeiten. Dann ist das Gerät wirklich super - und sehr praktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht einfach mit Kondom?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allaboutwissen
14.09.2016, 19:44

Doppelte sicherheit ;)

0

Folgende nicht-hormonelle Methoden sind sehr zuverlässig:

  • Kondom
  • Diaphragma (das kann man auch zusätzlich zum Kondom anwenden)
  • Kupferkette
  • Kupferspirale
  • sympto-thermale Methode "Sensiplan" (in der fruchtbaren Zeit verzichtet man entweder auf vaginalen Verkehr oder man verwendet Kondome bzw. ein Diaphragma)

Vielleicht ist da ja eine Methode für dich dabei.

Ich wende "Sensiplan" in Kombination mit Kondomen während der fruchtbaren Zeit seit Mai 2008 an und bin mit dieser Methode sehr zufrieden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knaus Ogino  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondome, Enthaltsamkeit, 69

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei korrekter Ausführung ist NFP eine rel. sichere Sache.

Am besten einen Kurs dazu besuchen, obwohl man evtl. meint, schon alles zu wissen. Es lohnt sich kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Solche Infokurse bieten kath. Einrichtungen oft recht günstig an.

Erste Infos gibts z.B. hier:

https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondome. Sowas wie Diaphragma und Spermizide kann ich nicht empfehlen, die sind nicht ganz so sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

goldspirale wurde noch nicht erwähnt! eine freundin hat mir die spirale empfohlen und ich hab mit meinem FA über das einsetzen, haltbarkeit, verträglichkeit usw geredet. die gold t hat für mich eigentlich in den meisten punkten am besten abgeschnitten vor allem im gegensatz zu kupferkette usw :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung