Alternative zum Rauchen (Beschäftigung)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, ich (seit einiger Zeit endlich weg von der normalen Zigarette nach 15 Jahren) zünde mir ab und an eine nikotinfreie Kräuterzigarette mit Menthol an. Man spürt, dass etwas die Lunge füllt, hat sein einst geliebtes Nuckelteil in der Hand und rutscht nicht wieder in die Nikotinsucht zurück. Ich kann auch mal ein paar Wochen ohne, aber wenn bei einer Feier gebechert wird und mich die Lust extrem überrollt dann ist das für mich mittlerweile eine super Alternative. Leider muss man die Dinger mittlerweile importieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lollis sind eine gute Alternative, sieht zwar bei Erwachsenen bisschen merkwürdig aus, aber es ist eine Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchte hinzufügen das so antworten wie Jojo oder Cube hilfreich sind, suche aber weitere beispiele. Auch wenn Raucherfreunde dabei sind und rauchen möchte ich was in der Hand haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
20.10.2016, 13:30

Für unterwegs oder daheim?

Ich stricke z.B. überall. Im Zug, im Cafe, auf dem Sofa, bei Freunden.

Ständig quatscht man mich darauf an und wertschätzt meine Leistung (socken stricken)! Und die Menschen, die ihre Ruhe haben wollen, setzen sich andererseits auch zu mir hin. Es strahlt offensihtlich Ruhe aus.

Als Mann fühlst Du Dich vllt. mit anderen Tätigkeiten wohler (Mundharmonika, Schnitzen, Papierflieger falten,....), wenn du strickst oder häkelst, werden Dich viele Frauen ansprechen, die es von dir erlernen wollen. Und seit my boshy ist es auch für Männer cool. Frauen stehen auf sichtbare Ergebnisse und Kreativität!

0

Stricken, häkeln, schnitzen, Zauberwürfel, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich habe im Februar aufgehört zu rauchen. Zwangsläufig durch eine Lungenentzündung. Als ich Gesund war wollte ich wieder rauchen, ich habe dann Abends zum Ausgleich mit dem Laufen angefangen. Die Hormone welche du ausschüttest, wenn du einen richtigen Lauf hinter Dir hast befriedigen die Sucht nach dem Nikotin ganz gut. Bis zum Abend hin muss man ein wenig die Nerven bewahren und sich immer sagen:

ICH ENTSCHEIDE NICHT MEIN SUCHT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDarkKnight2
20.10.2016, 13:03

Ich bin nie ein richtiger Raucher gewesen das hilft mir nicht, mir geht es mehr um Beschäftigung für die Hände 

0

Als gute Alternative zum Rauchen bietet sich Nichtrauchen an. Kostet weniger und schmeckt besser. Wenn du nicht vaporisieren und nicht rauchen willst, dann bleibt nur das Nichtrauchen über. Kann mir nicht vorstellen, was es sonst so geben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDarkKnight2
20.10.2016, 13:04

Du hast recht, ich habe mich etwas falsch ausgedrückt suche mehr eine Beschäftigung für Hände oder Mund (außer rauchen gibt's da wohl net viel) 

0