Alternative zum Fleisch für Sporternährungsplan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Murat... Du bist offenbar noch sehr jung und hast leider kein Wissen über Ernährung auch nicht in Verbindung mit Training. Dieses Wissen können wir Dir hier aber auch nicht in 3-4 Sätzen vermitteln. Dir fehlt es komplett an den Grundlagen.

1kg Fleisch pro Mahlzeit würde bedeuten, dass Du jeden Tag 5-6 kg Hühnerbrust verdrückst... Das kann nicht sein. Mehr als 30 g Eiweiß in einer Mahlzeit kann Dein Körper überhaupt nicht verarbeiten. bei 5-6 Mahlzeiten sind das höchstens 150-180 g Eiweiß, was sehr sehr viel ist. Wenn Du also auch noch Eier, Milchprodukte usw. isst, wirst Du locker auf Deinen Tagesbedarf kommen. Eigentlich geht man bei Anfängern erst einmal von 0,8 - 1,0 g Eiweiß pro Körpergewicht aus. Nehmen wir also mal an, Du wiegst so um die 70 Kg wären 70 g Eiweiß völlig ausreichend.

Du bist Anfänger. Viel wichtiger als jetzt auf den Speiseplan zu achten, ist erst einmal die richtige Technik, incl. Atemtechnik zu erlernen. Den höheren Bedarf an Eiweiß bekommst Du erst, wenn Du wirklich an Deine Grenzen gehst. Dies sollte aber frühestens nach einem Jahr Trainingserfahrung der Fall sein.

Du musst noch sehr viel lernen. Bitte nutze jede Informationsquelle über die Du verfügen kannst und Du wirst erkennen, dass Dein "Ernährungsplan", wo immer Du den auch her hast, völliger Blödsinn ist. Weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muratkalcaka
28.11.2016, 16:31

Lieber Duke ! Ich weiß dass du ein schock gekriegt hast als du 1kg gelesen hast aber ich meine das komplett ernst , mit allem schwören drumm und drann . Ich bin ein Mensch der haufenweise ist , aber dünn bleibt . Und ich rede hier vom richtigen essen und nicht von chips und süßigkeiten . Meine freund sind selber schockiert und fragen sich jedes mal wie ich so viel schaffe da eine mahlzeit allein von mir ihr tagesbedarf ist . Anscheinend muss ich neben dir essen damit das beweis genug ist für dich ;) aber ja du hast recht ich habe nicht so viel erfahrung in sachen ernährung 

0

Mit "viel Fleisch" ist aber sicher nicht ein Kilogramm am Tag gemeint.

Das ist VIEL zu viel - damit nimmst du nicht nur unnötig viel Protein zu dir, du gefährdest auf Dauer auch deine Gesundheit mit einem so erhöhten Fleischkonsum.

Auch wenn dein Fitnessplan was anderes behauptet: Mehr als 2,5 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht am Tag ist nicht nötig - egal ob für den Muskelaufbau oder die Definition.

Hier sind weitere Proteinquellen: Fisch, Eier, Milch, (Harzer)Käse, zur Not Proteinshakes oder -riegel.

Außerdem enthalten viele Lebensmittel, die hauptsächlich andere Makronährstoffe liefern, einiges an Protein. Zum Beispiel Haferflocken und Nüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoda987
25.11.2016, 03:40

2,5g ist auch noch viel zu viel. er kommt mit 1 kg Pute locker 3 Tage aus den Rest würde er über Getreide und Beilagen locker decken.

0

Nur zum verstehen, Du haust Dir wirklich pro Mahlzeit 1 KG HÜHNERBRUST in die Lende ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muratkalcaka
28.11.2016, 16:33

ja kein spaß . Manche menschen feiern mich deswegen und ich wiege noch immer 70 kg . Anscheinend bin ich ein übermensch was esse konsum angeht 

0