Alternative zum eigenen Pferd?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten du suchst dir eine Reitbeteiligung bei einem vertrauten Stall und einer Person, die du vielleicht schon vorher kennst. Es ist natürlich erheblich günstiger als ein eigenes Pferd, und du hast weniger Zeitaufwand. Wie oft die Woche du reiten sollst/darfst musst du absprechen, genauso wie ob du auch einfach mal so kommen kannst oder es feste Termine gibt. Das kommt eben drauf an, wie beschäftigt der Besitzer selbst ist.
Bei einer Reitbeteiligung solltest du erstmal auf dem Pferd "Probereiten" dürfen um zu schauen, ob es passt und du dich wohlfühlst.
Durch den geringeren Zeitaufwand als bei einem eigenen Pferd und natürlich die geringeren Kosten, eignet sich eine Reitbeteiligung auch für Schüler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baumbusch
25.10.2016, 21:48

Dankeschön erstmal nicht böse gemeint aber das wusste ich schon und das Problem ist in meiner umgebung gibt es 2 reitbeteiligungen zu vergeben aber die eine ist kompliziert weil die pferde noch keinen neuen stall haben und die andere ist so ein pflegepferd das keider schon sehr alt ist und nucht reitbar und damit ürde ich nucht glücklich sein also auf den Punkt komment welche Nachteile hat das ganze

0

Alternative zum eigenen Pferd ist die Reitbeteiligung. Das hat fast nur Vorteile für dich. Es kostet weniger, du bist nicht verantwortlich für das Pferd, du musst nicht jeden Tag zum Pferd, du kannst aussteigen, wenn du willst.

Geeignet ist eine RB für alle, die mindestens auf E-Niveau reiten. Sonst wird es schwer, eine zu finden.

Die Nachteile sind, dass man sich an die Regeln vom Pferdebesitzer halten muss. Auch dann, wenn man selbst die bescheuert findet.

Die Vorteile sind, dass man nicht das Risiko der Pferdehaltung trägt. Das sage ich, deren Pferd heute mit Vollnarkose in der KLinik operiert worden ist. Augenverletzung. MIt mindestens !!! 3500 bin ich dabei. DAs bleibt einer RB erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baumbusch
25.10.2016, 21:59

okay danke und wie finde ich am besten eine rb ich glaub es wird dann wohl schwer denn ich weiß nicht ob ich e Niveau bin hatte bissher leider nur 2 tuniere

0

ich finde die option RB oer PP super. gerade für die die sich eventuell kein eigenes pferd leisten können oder erst den selbstsändigen umgang erlernen müssen.

was für wen geeignet ist ist ganz unterschiedlich.

ich sag mal so: jemand der schon viel reitunterricht hatte und jetzt selber "üben" möchte dem rate ich eine RB.

der jenige der nicht gerne reitet oder noch nicht lange, für den ist ein PP geeigneter.

willst du reiten dann ist ein nachteil der PP natürlich dass du das nicht kannst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baumbusch
26.10.2016, 14:40

ja danke

0

Bei einer Pflegebeteiligung kümmerst du dich um das Pferd, das heißt du machst Spaziergänge, Bodenarbeit, putzt das Pferd,..
Hier sind die Nachteile das du nicht reiten darfst und möglicherweise misten musst, oft musst du aber für Pflegebeteiligungen nichts bezahlen und hast die Möglichkeit später Reitbeteiligung zu werden:)
Bei einer Reitbeteiligung machst du alles was du mit einem Pflegepferd auch machst, hier reitest du das Pferd aber auch. Das ist auch der Vorteil. Nachteil ist, dass man oft bezahlen muss und mehr Möglichkeiten hat was mit dem Pferd zu machen:)
In beiden Fällen muss man sich allerdings an die Vorgaben des Besitzers halten und kann nicht machen was man möchte!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baumbusch
25.10.2016, 22:07

okay danke

0

Ich finde Reitbeteiligungen und auch Pflegepferde sehr sinnvoll,da oft die Zeit für ein eigenes Pferd nicht da ist.Du musst aber auch die Kosten und den Zustand des dir zugeteilten Pferdes beachten,z.B. es heißt die RB oder das PP kostet 120€ muss man sich auf Nebenkosten erkundigen(Hufschmied,Tierarzt,Futtergeld) und auch der Zustand des Pferdes spielt eine wichtige Rolle,genau so wichtig ist auch ob das Pferd zu dir passt. Dabei ist es egal wie lange und gut du reitest.

Aber ich bin mir sicher dass du das richtige Pferd findest!!!!!🐎😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung