Frage von wolkenfrei2015, 149

Alternative zu Vodafone / Kabel Deutschland?

ich habe mittlerweile bei dem schlechten Kundenservice die Nase voll von den o. g. Verein. Die Kommúnikation kann man echt vergessen. Heute erst wieder erlebt. Mein Receiver den ich vo ndenen habe, hat auch schon seine Macken. Fährt erst manchmal beim 3. Anlauf hoch. Habe noch einen Röhrenfernseher, der aber noch top ist.

Zudem kann ich derzeit nicht meinen Videorecorder anschließen (ja habe tatsächlich noch einen lach) um meine Videos zu digitalisieren, weil der Digital - Receiver zwischen geschaltet ist. Habe mich um das ganze Anschließen selbst gekümmert und hinbekommen.

Nun würde ich gerne wissen ob man den frei verkäuflichen auch die Standardprogramme wie SAT1 Gold, ZDF Neo (Kultur) gibt es ja nicht, die gängigen Regionalprogramme wie für Niedersachsen, Hessen,. Bayern, MDR usw. rein bekommt. RTL , SAT, ARD und ZDF dürften klar sein. Ich blicke langsam nicht mehr durch bei der digitalen TV Welt. Vor allen Dingen geht es mir auch darum Kosten zu sparen und auch meine alten Schätze zu digitalisieren. Ich weiß das es auch mit dem Rechner geht, aber den nutz ich für andere Sachen.

Antwort
von data2309, 133

Du kannst grundsätzlich jeden reciever nehmen, der für kabel Deutschland lizenziert oder geeignet ist. das steht dann auf dem reciever drauf.

du willst dann weiter deine Videos digitalisieren, dafür gibt es spezielle Konverter die du dann z.b. am eine  dvd Brenner oder pc anschließen kannst. gibt es um elektrofachmarkt und z.b. bei conrad, pearl usw

Antwort
von GrasshopperFK, 123

Was ist jetzt dein Problem mit Vodafone / Kabel DE?

Wenn dein Receiver "macken" hat, rufe den Support an und lasse ihn austauschen.
Der Rest deines Textes, hat nichts mit deinem Provider zu tun :D

Kommentar von wolkenfrei2015 ,

nein geht nicht nur um den Receiver sondern auch noch  um andere Sachen wie angeblich nicht bezahlte Rechnungen von mir usw. Hab aber denen schon gesagt, das ich nachweislich alles belegen kann,was ich b ezahlt habe.

Kommentar von GrasshopperFK ,

Naja die tippen ja nicht irgendwo auf die Kundenliste und denken sich:"Die Person bekommt jetzt ein Schreiben wegen nicht bezahlter Rechnungen"! ^^ Aber wenn du alles belegen kannst, ist die Sache doch eh vom Tisch.

Kommentar von wolkenfrei2015 ,

anscheinend leider nicht, jedenfalls kann man telefonisch gar nix bei denen erreichen, höchstens hab ich jetzt ne 14tägige Mahnsperre drin um das ganze zu klären oder zu zahlen. Ich weiß das ich schon mal vor  2- 3 Jahren das gleiche Theater hatte damals mit Kabel Deutschland und dann standen unangemeldet 2 Herren vor meiner Türe und wollten mir den Anschluß abdrehen. Darauf hab ich mich nicht eingelassen, mir wurde seitdem nur ein neuer Vertrag mit dem Receiver aufgeschwatzt und die angeblichen Kosten sind bis heute nicht mehr zum Vorschein gekommen. Langsam hab ich den Verdacht, das die das absichtlich so machen, nur an irgendwelche neue Verträge zu kommen.

Meiner ehemaligen Freundin ist das gleiche mit ihrer Mutter auch passiert und das war ein ähnlicher Fall. Vielleicht sollte man solche Sachen doch mal wirklich mehr an die Öffentlichkeit bringen. Damit diese für mich schon Betrügereien ein Ende haben. Ich bin immerhin eigentlich Kunde bei denen und ich erwarte von denen auch eine angemessene Leitung. Leider scheint mein Receiver von denen auch nicht mehr ganz in Ordnung zu sein. Ich b rauche machmal 3 Anläufe bis der überhaupt mal ein Bild zeigt und reagiert. Mittendrin hängt er sich gerne auf und ich kann das Ding noch mal hochfahren.  Sowas sehe ich dann eher als Mangel an. 

Kommentar von GrasshopperFK ,

Also ich bin seit knapp 7 Jahren jetzt bei Kabel DE / Vodafone und habe seitdem gute Leistung vom Kundendienst erhalten.
Ich habe meinen Receiver in der Zeit auch bereits 1x austauschen müssen und das war ein Anruf und fertig. Leitungstechnisch hatte ich so gut wie nie Probleme. Angefangen mit einer 32K Leitung, dann der Wechsel zu 100K und vor kurzem zur 200K Leitung. Wenn die Leitung über mehrere Tage mal nicht im Toleranzbereich war, hat man angerufen und dann haben die sich darum gekümmert. Zudem hat man ggf. eine Gutschrift etc. bekommen.

Und das man von "Heute auf Morgen" Mahnungen etc. erhält, höre ich zum ersten mal. Die haben doch eine Einzugsermächtigung oder nicht? Wenn die also versuchen Geld abzubuchen und das Konto z.b. nicht gedeckt ist, bekommt man diesbezüglich bescheid und kann darauf reageren. Wenn man das nicht macht, ist es nur verständlich, dass früher oder später die Leitung abgeschalten wird. Es liegt auch immer mit an einem selber, wie weit solche Situationen gehen.

- Wie gesagt, wenn dein Receiver nicht richtig funktioniert, dann rufe den Kundendienst an und lasse ihn austauschen.
- Wenn deine Leitung nicht im Toleranzbereich liegt, dann rufe den Kundendienst an und teile es diesem mit.
Zur Not schicken die auch einen Techniker raus, der die Spannungswerte usw. vor Ort prüft.
- Wenn du eine Rechnung bezahlt hast, welche "angeblich" noch offen zu sein scheint, rufe den Kundendienst oder (je nachdem wie weit es schon gegangen ist) das Inkassobüro an und belege deine Zahlung.

Weniger meckern, mehr handeln!
Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten