Frage von Kaffeemann88, 13

Alternative zu Senseo?

Ich habe eine Senseo Padmaschine und bin eig. recht zufrieden damit. Jedoch muss ich in letzter Zeit immer öfter entkalken. Die Zeitspanne wird immer kleiner wo das Gerät anzeigt es möchte bitte entkalkt werden.

Liegt das am Verschleiss der Maschine (Am Anfang war das entkalken deutlich seltener nötig) oder an meinem Wasser ?

Ich überlege eine andere Padmschine zu kaufen bei der entweder das entkalken nicht nötig ist, oder einfacher funktioniert und nicht so aufwändig. Lohnt es sich nach Alternativen zu suchen, oder wird ein anderes Gerät nichts an der Problematik ändern ? Wie gesagt. Am Anfang als ich das Gerät gekauft hatte (ca. 1Jahr her), war das entkalken deutlich seltener nötig sodass ich persönlich davon ausgehe dass es mehr am Gerät als an meinem Wasser liegt. Will es natürlich vermeiden eine neue, vermeintlich bessere Maschine zu kaufen, und ich habe dann im Endeffekt das selbe in Grün.

Antwort
von BleibMensch, 13

Das liegt an deinem "hartem" Leitungswasser.

Mit z.B. einem Britta-Filter kannst du es "weicher" machen und musst weniger entkalken!

Dann schmeckt dir der Kaffee auch besser!

Kommentar von Kaffeemann88 ,

Dann müsste ich ja ein Gerät zum entkalken kaufen. Also vor jedem Kaffee nochmal entkalken. Rechne da mal die Stromkosten hoch. Gibt es Kaffeeautomaten die von selbst entkalken ?

Kommentar von BleibMensch ,

Der Britta-Filter braucht keinen Strom und ist äusserst ergiebig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten