Alternative zu Nasenspray.. Ständig Blut im Taschentuch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Salzlösung mußt du nicht durch die Nase hochziehen. Besorg dir eine Nasenspülflasche aus der Apotheke, dazu Spülsalzbriefchen aus dem Drogeriemarkt, die sind dort billiger. Die Spüllösung in ein Nasenloch laufen lassen und zum anderen Nasenloch oder zum Mund wieder raus. Ganz ohne Würgereiz. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ceterizin (also allergietabletten) oder eine Hyposensibilisierung fallen mir da als erstes ein. Einfach den allergologen fragen. Das mit dem Nasenbluten muss aber auch abgeklärt werden, ob es wirklich daher kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Kapseln mit Eukalyptusöl in der Apotheke, sogar bei Aldi und Lidl. Drück so eine Kapsel aus auf deine saubere Hand und vermische das Öl mit Bepanthen Augen/Nasensalbe. Das Zeugs streichst du dir mit einem hygienisch einwandfreien Finger in deinen Riechkolben. Der Effekt: Abschwellung durch Kühlung und Pflege deiner angegriffenen Schleimhäute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du öfters Nasenbluten hast würde ich zum Arzt gehen. :(

Auch wenn das nur eine allergische Reaktion wäre, ist das (glaube ich) nicht normal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung