Alternative zu Jamon Iberico und Serano?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besser als der Serrano ist nur der Pata Negra und auch da gibt's Qualitätsunterschiede. Auch in Spanien ist solch ein Schinken sehr teuer.

Der beste ist Pata Negra/Bellota-Schinken ist für mich ein 5 Jahre gereifter aus der Dehesa. Leider sehr teuer, aber hervorragend :-))

Probiere doch mal einen italienischen Schinken aus, einen Parma-Schinken (aber nicht von importierten Schweinen). Besser ist dann noch der "San Daniele".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
17.08.2016, 06:47

Danke für den Stern :-))
Es gibt übrigens noch einen hervorragenden Schinken aus Korsika, den bekommt man nur sehr selten und ist leider auch recht teuer. Aber lecker :-))

1

Die Preise sind nicht hoch,weil er jetzt im Trend sein soll, sondern es kommt auch auf die Qualität drauf an. Es gibt in spanischen Supermärkten Schinken, wo das Kilo 100 Euro kostet, aber auch nur 10 Euro. Dazwischen alle Preis- und Qualitatsklassen. Ein Iberischer Schinken ist immer Pata Negra, wenn es sich auf die Rasse des Iberischen Schweines bezieht, eine Mischung aus Hausschwein und Wildschwein. Deshalb der Geschmack. Deshalb die scharze Pfote. Ansonsten einfach mal probieren. Es gibt auch Bodega, welche günstiger sind oder Cebo oder Recebo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach MEINER Kenntnis ist "Pata Negra" der beste käufliche spanische Schinken. Diese Schweine werden überwiegend mit Eicheln gemästet. Vor ein paar Jahren gab es mal bei ALDI NORD ein paar hauchdünne Scheibchen für 3-4 € oder so? Mein feinschmeckerischer Freund Henry flippte förmlich aus, als ich ihm das Zeug bei einem kleinen Ausflug zur Wegzehrung anbot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wieder mal scheinbar "Ahnungslose" unterwegs. Einen guten Schinken kauft man niemals in Scheiben, wie hier vorgeschlagen, sondern immer nur am ganzen Stück und schneidet dann die Scheiben bei Bedarf hauchdünn auf.

Vorverpackte Scheiben sind immer nur mindere Qualität. Hauchdünn geschnitten und vakuum verpackt, leidet der Geschmack und die Qualität erheblich, da die gesamte Oberfläche mit Luft und entsprechend mit Hefen und Bakterien kontaminiert ist. Außerdem nehmen die Scheiben den Plastik-Geschmack der Vakuum-Verpackung auf.

Schinken gehört normalerweise in ein lebensmittelechtes Papier/Pergamentpapier eingepackt, um das Aroma zu bewahren und dessen Entwicklung zu fördern.

Da spielt es keine Rolle, welchen Schinken ihr kauft, das ist einfach nur 3. Wahl und sensorisch unter aller Kanone.

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lordsocke
17.08.2016, 01:31

Ich stimme dir in allen Punkten zu und das klingt auch logisch aber leider beantwortet das die Frage ja auch nicht weiter :D

0

Belota. Er ist nun mal der beste. Tiroler Speck ist auch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jamon Iberico /Pata negra ist nicht zu vergleichen mit Parmaschinken oder Tiroler Schinken. Gibts manchmal am Stück sogar bei Aldi. Ist leckerer als der in Scheiben. Sonst Metro oder Frischeparadies oder Mios

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung