Frage von Bella308, 62

Alternative zu fester Zahnspange mit ähnlicher Wirkung?

Gibt es Alternativen zu festen Spangen mit ähnlich effektiver Wirkung? Ich weiß, dass natürlich die klassischen Brackets am Besten helfen, wenn man wirklich mind. 1,5 Jahre eine Zahnspange tragen muss, aber es gibt ja diese, die innen befestigt sin. Sind die nur zum Halt der Zähne? Und gibt es noch andere Alternativen (außer der Invisalign und Keramikbrackets), die nicht so extrem zu sehen sind?

Vielen Dank im Vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 35

Die innen geklebten Brackets (Incognito und so) sind ja auch eine Art von fester Spange. Damit kann man fast alles machen, nur sehr grosse Korrekturen (und alles, wo man sich aussen abstützen muss) sind schwierig. Ausserdem ist die Methode unangenehm (besonders für die Zunge) und ganz schön teuer. Da musst du dir schon gut überlegen, ob du nicht lieber einige Monate mit einer "normalen" Spange rumlaufen willst.

Invisalign eignet sich mehr für kleinere Korrekturen. Wenn es mehr um die Optik geht als um die perfekte Korrektur von allen Fehlstellungen, dann ist das sicher eine Überlegung wert.

Lass dich am besten von einem guten Kieferorthopäden beraten, der sich mit diesen Methoden auskennt (nicht alle bieten das an).

Antwort
von poldiac, 44

Die sind nicht nur zum Halten. Damit können auch Lücken z.B. geschlossen werden oder Verschiebungen. Ob das allerdings bei Dir infrage kommt, kann ich Dir nicht sagen. Bei mir ging es damals.

Kommentar von Bella308 ,

Wie lange musstest du deine denn Tragen?

Kommentar von poldiac ,

Das kann man so pauschal nicht sagen. Je nach Fehlstellungen. Es wird irgendwann der Punkt kommen, wo die Zähne so stehen, wie sie sollen. Und dann empfehle ich Dir sie möglichst noch lange drin zu lassen, damit die Zähne weiter "festwachsen", damit sie nicht wieder zurückwandern. Bei hast damals nen Jahr gedauert. Er meinte, ich könne nun selbst entscheiden. Habe sie dann selbst noch nach eigenem Ermessen 2 Jahre drin gelassen.

Kommentar von Bella308 ,

Okay vielen Dank! Sorry, dass ich dich soviel Frage, aber hattest du eine große Fehlstellung? Also musste dein Kiefer ausgeweitet werden oder´hattest du einen Überbiss oder so?

Kommentar von poldiac ,

Hatte einen Zahn zu viel, der wurde gezogen und die anderen Zähne wurden 2-3mm nachgezogen, damit sich die Lücke schließt. Also quasi von beiden Seiten ein guter Millimeter. Hat er super hinbekommen, heute ist alles perfekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten