Frage von Peterenis1949, 110

Alternative Energien mit Religion verbinden?

Hallo, Ich bin nun im Abschlussjahr der Realschule und muss für das Unterrichtsfach Religion ein Referat über alternative Energien halten, an sich ist das nicht schwer, doch wir müssen dieses Thema mit Religion verbinden, ich habe wirklich lange darüber nachgedacht und auch ein paar Kleinigkeiten habe ich schon gefunden, doch das was ich gefunden habe reicht nicht aus um die Zeit des Referates auszufüllen. Ich habe auch schon das ganze Internet abesucht, doch finde ich darüber leider nichts. Somit bitte ich euch um Hilfe bei diesem Thema.

Vielen Dank schon im Vorraus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kondortraum, 42

Der Gedanke, die Schöpfung und die Umwelt zu schonen (mittels alternativer Energien) ist sehr anerkennenswert und ganz bestimmt nicht verkehrt.

Allerdings: nur der Schöpfer selbst weiß, wie man sinnvoll mit der Erde und ihren Resourcen umgehen kann/sollte.

Da schon in Eden das erste Menschenpaar die Anleitung seines Schöpfers verwarf und selbst entscheiden wollte, was gut und was böse ist, wandte ihnen der Schöpfer seinen Rücken zu und erlaubte seinem Widersacher, Satan dem Teufel, als Gott dieser Welt über die Erde und die Menschen auf ihr zu herrschen. (2. Joh. 4:4) Diese schlechte, von JHWH, dem Schöpfer, unabhängige Regierung Satans, des arroganten und überheblichen Gottes dieser Welt, wird scheitern und steht gemäß biblischer Prophezeiungen vor ihrem Ende.

Aus diesem Grunde sind alle menschlichen Bemühungen letztendlich zum Scheitern verurteilt. Es ist dem Menschen nicht gegeben, sich selbst erfolgreich zu regieren, da wir nicht in der Lage und auch nicht fähig sind, alle Auswirkungen unseres noch so gut gemeinten Tuns zu überblicken. Es hat sich gezeigt: stopfen wir erfolgreich ein Loch, reißen wir dafür andere, neue auf, die womöglich mehr Probleme verursachen als zu Beginn vorhanden waren. (Siehe z. B. Kernkraftwerke, Kohlekraftwerke - ursprünglich als Fortschritt empfunden etc.)

Auch die modernen, neuen und anscheinend umweltfreundlichen Energien sind nicht ohne Risiken. Windräder, Solarenergie, Gezeitenkraftwerke und vieles, vieles andere mehr sind leider auch nicht ohne Gefahren und negative Auswirkungen, die sich oft erst während des Betriebes zeigen..

Erst in der kurz bevorstehenden neuen Welt, dem Reich Gottes, was nichts anderes bedeutet als die Regierung bzw. Herrschaft unseres genialen Schöpfers, werden alle Energieproblem umfassend und schadlos gelöst werden. Alle menschlichen Bemühungen sind zwar anerkennenswert, müssen letztendlich aber scheitern - ohne JHWH ist der Mensch nicht in der Lage, sich selbst erfolgreich zu regieren und seine Probleme auf schonende, angenehme Weise zu lösen. Denke mal darüber nach.

Kommentar von stine2412 ,

Kondotraum, ich stimme dir in Allem zu. Einen Gedanken hatte ich noch dazu: Energie, die aus Atomkraft gewonnen wird, ist ja letztendlich so gefährlich wegen der radioaktiven Abfälle. Wir sind noch nicht in der Lage, die Atomenergie so zu nutzen, wie es in der Sonne passiert. Da aber auch diese Energiequelle von Gott stammt, werden wir unter der Herrschaft unseres Königs, Jesus Christus, noch viel forschen müssen. Zeit haben wir ja dann dafür! Vielleicht sind die heutigen Abfälle dann keine "Abfälle" mehr, sondern werden genutzt.

Antwort
von ThomasJNewton, 28

Versuch es doch mal mit dem Ansatz, dass es der Umwelt egal ist, was der Mensch mit ihr anstellt.

Und weiter mit dem Ansatz, wie sich die Umwelt auf den Menschen auswirkt.

Und zuletzt, wie der Mensch über die Umwelt auf den Mitmenschen einwirkt.

Und Achtung, das ist nur ein Ansatz, der ein Aspekt deines Themas sein sollte.

Antwort
von ghostpaar77, 37

Also helfen kann ich dir nicht aber dem jenigen dem der Titel zu dem Referat eingefallen ist dem ist auch nicht zu helfen.Einzigste was mir einfällt eine Alternative zu gas oder Öl wären für mich die Holzkreuze in den Kirchen ein zu sammeln und zu verheizen gibt Energie genug um die Wohnung zu heitzen und sich ein Essen zu kochen.Das wäre dann für mich eine Alternative mit Religion Energie zu erzeugen.

Antwort
von Klaus02, 31

Der heilige Franziskus hat seinen Ordensbrüdern verboten Bäume ganz unten zu fällen, damit der Baum frisch austreiben kann und weiter lebt. Er wird manchmal mit vielen Tieren und Vögeln dargestellt um seine Liebe zur Natur zu zeigen.
Hildegard von Bingen hat sich über die Umweltverschmutzung ihrer Zeit beschwert und sie wird bis heute für ihren Achtungsvollen Umgang mit dem was uns die Schöpfung bietet bewundert.

Versuche doch darüber einen Zugang zum Naturschutz aufzuzeigen.

MfG Klaus

Antwort
von agrioviolett, 10

zum Thema gibt es Befürworter und Gegner , da die sog alternativen Energien nicht in der Lage sind uns mit sicherre elektrischer Energie zu versorgen, weil der Wind nicht immer , nicht zur der Zeit wenn der meiste Strom gebraucht wird ,oder zu schwach oder zu stark weht! Speicherung ist nicht möglich oder unbezahlbar . zum Thema  findest Du auf

http://www.ulrich-richter.de/fakten/

Facebook https://www.facebook.com/groups/413674222071275/

https://www.facebook.com/Gegenwind.Deutschland/

http://www.windwahn.de/index.php/krankheit-56/infraschall/windkraft-strahlt-auch...

http://www.wattenrat.de/tag/energiewende/

Antwort
von Schweinsbraten4, 48

Naja Umweltschutz ost sicher im Sinne Gottes. Wir sollten respektvoll und würdigit seiner Schöpfung umgehen. Macht euch die Erde untertan heißt nicht, dass man sie ausnutzen soll, sondern wie ein gütiger Herrcher gt und gerecht damit umgehen. 

Kommentar von Peterenis1949 ,

Wirklich sinnvolle Antwort, vielen Dank:)

Antwort
von Spock1701, 56

Fotovoltaik bzw. Solaranlagen im Sinne des respektvollen Umgangs von Mutter Natur und Umwelt an Dächern von Gebetshäusern montieren?

Ist mir grad durch den Kopf gegangen... :-)

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Peterenis1949 ,

Das ist mir auch schon eingefallen, doch ich bräuchte noch etwas über andere Energie Formen. 

Bisher habe ich schon etwas über Biologische Energie und über Photovoltaik. 

Aber mit was kann man Windkraft und Wasserkraft verbinden? 

Vlt ist es auch mit dem Lebensraum manch Tiere in Verbindung zu bringen?

Kommentar von Spock1701 ,

Naja... Man könnte statt die relativ sinnlose Uhr bei Kirchen und Kirchtürmen zu einem Windrad im sinne Gottes umkonstruieren, um zu einer vielseitigen, umweltschützende Kirche zu gelangen.

So jetzt reicht es wieder mit dem grünen geschwafel :-)

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Abahatchi ,

Kirchturm bzw. Minarette durch Windräder ersetzen. Fotovoltaik läszt sich aber vermutlich schnell umsetzen. 

Antwort
von DrillbitTaylor, 37
Antwort
von DrillbitTaylor, 34

..und hier noch einen, der ist etwas verständlicher/einfacher:

http://www.buddhanetz.org/aktuell/goettingen.htm

Antwort
von realsausi2, 18

Man könnte mit Gebeten Gott darum bitten, Blitze in eine Empfangseinheit einschlagen zu lassen. Oder um Wind an bestimmten Standorten beten.

Ansonsten sehe ich nicht, was die beiden Themen miteinander zu tun haben sollten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community