Frage von Mofa25, 85

Alternaive zum Fahrrad - Führerscheinfreie Fortbewegungsmittel?

ich suche eine Alternaive zum Fahrrad. Beziehungsweise Führerscheinfreie Fortbewegungsmittel? Ja ... Bahn, Bus kenne ich. Ich suche was man selber steuern kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alpino6, 31

Es gibt von sachs zb,ein Fahrrad mit einem Benzin Motor am Rad hinten das auf 20km zugelassen ist und absolut Führerschein frei ist.und brauchst kein Helm

Gruß

Antwort
von Rollerfreake, 47

Mofa oder Mofa- Roller, da muss man nur eine Mofa- Prüfbescheinigung machen, kostet ca. 100 bis 150 Euro und dauert auch nicht lange. 

Kommentar von Mofa25 ,

Danke ...

Kommentar von vierfarbeimer ,

Für Pedelecs bis 25 km/h brauchst du keinen Führerschein. Pedelecs würde ich dir gerne ans Herz legen. Pedelecs machen Riesen Spaß. Ist leider nicht billig der Spaß, aber jeden Cent wert.

Antwort
von Traixrider, 15

Hallo 

Die schnellsten und dazu bequemsten führerscheinfreien Fahrzeuge sind Liegeräder.

Ein flaches Rennliegerad ist in der Ebene 10 bis 20 % schneller als ein Rennrad je nachdem ob eine Rennhutze dran ist. 

Konkurrenzlos schnell sind Velomobile , bei 150 Watt Tretleistung fährt ein Milan SL 50 Kmh das Rennrad in Unterlenkerhaltung nur etwa 30 Kmh bei 150 Watt Tretleistung. 

Die Aerodynamik macht es halt.  

Nachteil der Preis : Gebraucht kriegt man schnelle Velomobile ab 4000 Euro aufwärts und Liegeräder meist ab 800 Euro aufwärts. 

Ich fahre ein hohes unverkleideten Liegerad einen Highracer mit Heckfederung.  Bin untrainiert und bin trotzdem auf dem Radweg immer deutlich schneller als alle anderen...nur top trainierte Rennradfahrer sind in der Ebene schneller.  Auch ein Liegerad fährt nicht von alleine. 

Kommentar von Mofa25 ,

Liegerad ? sowas find ich gut ... aber ich glaub es sieht Optisch gewöhnungsbedürftig aus ... hab sowas nur 1 mal Live gesehen ... Aber eine Option wäre es .

Kommentar von Traixrider ,

Es gibt ja verschiedene Modelle ☺

Antwort
von fuji415, 24

Personen, die vor dem 01.04.1965 geboren worden sind, benötigen weder
Prüfbescheinigung für das Mofa noch Fahrerlaubnis.
Elektrische Krankenfahrstühle bis 15 km/h sind dagegen Führerschein und
Prüfbescheinigungsfrei; andere motorisierte Krankenfahrstühle unterliegen
der allgemeinen Fahrerlaubnispflicht.
Bis 6 km/h sind selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und landwirtschaftliche Zugmaschinen von der Fahrerlaubnispflicht befreit.

Antwort
von M0F4FR3AK, 29

Schau mal nach einem IO HAWK ;)

Antwort
von Bujin, 43

Im Trend sind zB. Longboards. 

Kommentar von Mofa25 ,

Hmmmm ... die Elektrodinger ? sind die gut? Hast du oder jemand erfahrung damit?

Antwort
von Lumpazi77, 49

Auto gedrosselt auf 6 km/h

Kommentar von Mofa25 ,

Schade das gibts nicht mehr ...

Kommentar von Mofa25 ,

Aber die kosten bestimmt ne menge .... wie sind die vom Preis?

Kommentar von Lumpazi77 ,

die gibt es ab 1000,- aufwärts

Antwort
von silberwind58, 47

Elektro-Fahrrad. Mopedauto,

Antwort
von catweasel66, 39

holzroller  :-)

skateboard,rollschuhe,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community