Frage von Lolo31, 62

Alter und Preise von Whisky ?

Hallo ich habe von meinem schon länger verstorbenen Opa zwei Flaschen Whisky /Scotch vererbt bekommen.

Die eine ist eine asbach uralt 0,7 l ohne Barcode.

Und die andere eine Queen Anne 0,7 l mit Barcode.

Meine Frage ist wie ich herausfinden kann wie alt die Flaschen sind und was ihre Preise sind.

Antwort
von holofoxx, 44

Hallo Lolo31,

Asbach Uralt ist kein Whisky.
Und bei der Queen Anne musst du kucken was auf der Flasche steht. Whisky reift nur im Fass bis zur Abfüllung. Die häufigsten Jahre bei guten sind 12,15,18 und höher. Je länger er im Fass war desto wertvoller, denn die Versunstung durchs Fass (Angels Share) wird dazugerechnet.

Grüße foxx

Antwort
von WFL65, 23

Hallo Lolo,

klugshicer hat recht, wobei ich die 30,-- noch als hoch erachte. Asbach ist ein Weinbrand, kein Whisky, und Queen Anne ist ein Massenblend, also auch nix besonderes.

Beste Grüße
WFL

Antwort
von klugshicer, 37

Zusammen eventuell 30,- aber verkaufen lohnt sich nicht an deiner Stelle würde ich damit bei der nächsten Gelegenheit auf Opi anstoßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten