Alter Hund hat viele tote insekten im Fell Was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nehmet einen guten flohkamm und eine buerste und nehmt euch viel zeit und buerstet und kaemmt den hund gut durch.

ansonsten geht zu einem hundefrisoer.

der hund sollte gegen ungezieferbefall geschuetzt werden -da gibt es spot ons (bitte die vom tierarzt) oder natuerlichemittel wie schwarzkuemmel oel oder knoblauchgabe (1zehe pro woche ins futter wenn der und 20kg wiegt -dosis bitte anpassen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
21.07.2016, 17:54

schwarzkümmeloel bekommtmeine   3-4 x die  woche  einige tropfen ins  futter --sie hat keine  zecken mehr und  flöhe  eh nicht !

0

Also das sind Flöhe !! Meiner hatte es auch wasch ihn mal bei mir ging es so weg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann würde ich den Hund, also dessen Fell ausbürsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist das so weil der Hund so zittert und sich nicht mehr sauber machen kann


mußte der arme Hund bisher selbst dafür sorgen diverse Plagegeister wieder los zu werden? 

normalerweise hat sich der Hundehalter um sowas zu kümmern und entsprechend Vorsorge zu treffen, oder auch bei Befall sofort etwas dagegen zu unternehmen. 

geht zum Tierarzt und lasst die toten Tiere entfernen und den Hund dann gleichzeitig auch gegen diverse Parasiten behandeln!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hund so schlimm aussieht muss man ihn scheren und baden.

Macht der Tierarzt oder ein Hundefriseur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, dass er den Hund so vegetieren lässt! Wenn er sich nicht kümmern kann, sollte er sich hilfe suchen. Geht zum TA mit dem Hund und klärt unbedingt die weitere versorgung ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LordUgi,

das schafft ihr so nicht. Das macht am besten ein Tierarzt. Der kann dann auch feststellen, ob er vielleicht sogar Zecken hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
21.07.2016, 17:57

und  der  tierarzt   kämmt  dann den hund durch --oder wie ??  ode r meinst du  der  schert ihn ??  wohl kaum--

nein,da muß  der halter  ran   --hätte er  schon  viel frühe r machen müssen  - eigentlich fast täglich  . jezt  hilft nur noch geduld  und   viele leckerlies  damit  der hund durchhält beim  bürsten und kämmen . ud  zecken kann man dch auch sleber entfernen  mit einer  zeckenpinzette

0

Was möchtest Du wissen?