Frage von lutsches99, 21

Alter AMD Athlon wird nicht richtig erkannt?

Ich habe hier noch einen Prozessor, der eigentlich ins Museum sollte, habe ihn aber wieder mal getestet. Ich habe einen AMD AthlonXP 2600+ und einen 3000+.

Der 2600 + wird aber im Bios und unter Windows als ein 2000+ erkannt. Das gleiche tritt auch mit der anderen CPU auf.

Woran liegt das? Die CPU wird vom Mainboard offiziell unterstützt.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & PC, 12

Könnte im Bios falsch eingestellt sein beim 2600+. Mal Kontrollieren.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verwirrung-um-AMD-Athlon-XP-2600-70731.ht...

Könnte auch beim anderen so sein.

Kommentar von lutsches99 ,

Werden die Dinger wohl nach Frequenz erkannt? Den 3000+ erkennt es nur als 1800+.

Kommentar von compu60 ,

Nein. WIe im Link steht ist der FSB und der Multiplikator wichtig.

Der eine hat FSB 266 und Multiplikator 16.

Der andere hat den FSB 333 und Multiplikator von 12,5. Allerdings muss das Mainboard den FSB von 333 auch unterstützen. 

Wenn du jetzt eine CPU hast mit dem FSB von 333 aber das Board nur 266 unterstützt dann läuft die CPU auch nicht mit voller Geschwindigkeit.

Kommentar von lutsches99 ,

Wird deshalb das Ding falsch erkannt. Es wird ja auch offiziell unterstützt.

Kommentar von compu60 ,

Das solltest du doch mal kontrollieren. Ich sitze nicht vor dem PC. Kann also nur Tips geben.

Antwort
von RexImperSenatus, 9

Differenzen zwischen den Herstellern führen manchmal dazu -  z.B. Intel & AMD. Ist aber keine sichere Auskunft, hab das selber nur mal als Auskunft bekommen, weil z.B, bei dxdiag meine CPU  andere Werte hat, als im Bootscreen angezeigt wird - war aber nen Fachmann aus einem Compi laden, der diese Auskunft erteilte.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten