Altenpflegerin umschulen oder andere Alternativen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Frage warum willst du aussteigen?

Im Beruf Altenpflege hast du unzählige Fort - und Weiterbildungen und du kannst etl.Zusatzqualifikationen erwerben.

Du könntest z. B. eine WBL, oder PDL oder gar eine Heimleiterausbildung machen. Du könntest dich zum  Mentor  oder Wundmanager weiter Qualifizieren.

Wer im berufsleben weiter kommen will, der darf und kann nicht auf dem einmal erlernten stehen bleiben.

Mit der Einstellung:


 .........ohne eine Ausbildung oder eine Umschulung machen zu müssen

kommst du in keinem Zweig wirklich weiter.

Als PDL könntest du dich z. B. mit einem eignen ambul. Pflegedienst selbstständig machen.

Wenn du unbedingt aussteigen willst, versuche es einmal bei den Pflege und Krankenkassen oder dem medizinischen Dienst.

Du könntest auch bei einem Hilfsmittelllieferanten oder medizinischen Produkte Vertrieb arbeiten.

Aber selbst dort kommst du ohne weitere Qualifikationen, Fort - u. Weiterbildungen nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeerjungfrauIsa
17.11.2016, 07:35

Hallo

Ich will aus der pflege raus, weil es nicht mehr tragbar ist für mich. schichtdienst, nachtschicht, ständig einspringen, aber vor allem einfach kranke Menschen die ihr restliches Leben dahin vegetieren,  weil sie nicht sterben dürfen. 

Ich bin 21 jetzt kann ich noch raus. Was kann ich mit meiner Ausbildung anfangen war die Frage. Drei Jahre umsonst gelernt?

0

Was möchtest Du wissen?