Altenpflegeausbildung - in anderem Bundesland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Erstmal Guten Abend. ;)

Also zu deiner Frage kann ich dir folgendes sagen...

Laut Gesetz wird in jedem Bundesland der gleiche Ausbildungsinhalt gelehrt.

Du kannst eigentlich ohne Sorgen in ein anderes Bundesland.

Trotzdem würde ich deine neue Altenpflegeschule darauf ansprechen und befragen!

Ich wünsche dir alles Gute mit deinem Freund.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Lernfelder vermittelt werden ist von Bundesland zu Bundesland noch unterschiedlich gehandhabt. Ein einheitlicher Bildungs- und Ablaufplan soll zusammen mit der Vereinheitlichen Ausbildung erst kommen. Je nachdem von welchem Bundesland zu welchen Bundesland gewechselt wird ist es möglich oder eben auch nicht möglich dabei spielen ja auch Ausbildungsdaten eine Rolle während beispielsweise in Hamburg der einzige Starttermin der 01.08 eines jedes Jahres gibt gibt es in NRW zwei Starttermine zum 01.04 und 01.10 wenn ich mich nicht irre.
Auf jeden Fall solltest du anfangen mit Pflegeschulen zu telefonieren damit diese erfahren auf welchen stand du bist und du weißt auf welchen stand die. Der nächste Schritt wäre es dann wohl Praxisnachweise der Schule zu übermitteln, dein Praxisbegleitheft eventuelle schon absolvierte Facheinsätze und einen Plan welches Lernfeld mit jeweils wievielen Stunden in welchem Lehrjahr behandelt wird (sowas wurde dir anfangs ausgehändigt). Es gibt da drei Möglichkeiten 1.Es ist ohne weiteres möglich. 2. Du musst einen Test abschliessen und bestehen der prüft ob du dem Ausbildungsstand des Bundeslandes entsprichst bevor du quereinsteigen kannst. 3. Es ist gar nicht möglich.
Das ganze solltest du schnell erledigen wenn in NRW tatsächlich das neue Lehrjahr im Oktober beginnt steigert dies deine Chancen dort einsteigen zu können da du es dann von anfang an miterlebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung