Frage von MariahMinaj, 49

Altenheim (arbeiten)?

Hallo leute und zwar mache ich beim praktikum(von der schule aus) jetzt schon zum zweiten mal beim altenheim und ich muss sagen ich mags überhaupt nicht aber musste es tun und ich war das erste mal da nur 1 tag weil ich krank war und heute war wieder ein anstrengender tag weil ich 2 stöcke putzen musste und ja jetzt von einmal hab ich das gefühl das ich wieder krank werde und meine augen tränen voll irg.komisch ?! Glaubt ihr mir das ich mir das nur einfalle oder ertrage ich das nicht weil ich das altenheim hasse und keine ahnung es ist so komisch und ich ekle mich ein bisschen sorry wenn das gemein vor kommt :( Will mal von euch wissen was ihr davon hält und wie ihr das altenheim findet und dort zu arbeiten? Lg

Antwort
von manfred1011, 27

Heyy

ich habe selber noch nie in einem Altenheim gearbeitet, von daher kann ich nicht sagen, ob es mir gefallen würde oder nicht. Aber warum bist du denn dann wieder dorthin gegangen, wenn das nichts für dich ist ? Beispielsweise in Kindergärten findet man oft einen Praktikumsplatz, vielleicht wäre dies ja geeigneter für dich. 

Wenn du es jetzt gar nicht mehr aushalten solltest, dann geh zum Arzt, erzähl dem, dass es dir nicht gut geht und alles und lass dich krankschreiben.

Lg

Antwort
von beman, 13

Hallo MariahMinaj,

es gibt Menschen die sind nicht für die Arbeit im Altenheim oder Krankenhaus geeignet.

Dafür macht man ja ein Praktikum, um genau das herauszufinden. Wenn Du schon einmal negative Erfahrungen gemacht hast, warum gehst Du dann ein zweites mal hin????

Sag Deinem Lehrer, das ist kein Beruf für mich und mach ein Praktikum in einer Fabrik oder beim Bäcker. Wenn man sich frühzeitig darum bemüht, dürfte es auch klappen.((-:

Antwort
von CamelWolf, 21

Wieso machst Du ein Praktikum nicht wo anders ? Leute mit Deiner Einstellung sind eine Zumutung für die dort lebenden und arbeitenden Menschen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community