Alten Router zurücksetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neuer Router: D-Link: AC 750-Dualband-Gigabite-WLAN-VoIP-VDSL2-Modemrouter

von DLink gibt es meines Wissens keinen solchen Router, meinst du vielleicht den TP-Link Archer VR200v ?

der sollte an deinem Anschluß funktionieren wenn du die richtigen Zugangsdaten deines Providers eingetragen hast

schau unter Erweitert - Systemtools - Systemprotokoll......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PPPoE Fehler deudet darauf hin, dass ein DSL Sync besteht, aber die Zugngsdaten falsch sind. Bist du dir sicher, dass dies richtig eingetragen sind?

Eventuell musst du im neuem Router auch erst die Unterstützung für DS-Lite aktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die alte Fritte vom Netz ist, dann ist es egal was da drauf ist.

Hast du DSL oder Kabel?
Wenn DSl, dann muss irgendwas an den Einstellungen nicht richtig sein.

Bei Kabel kann es sein, dass du die Box erst von deinem Provider freischalten lassen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamer888
10.11.2016, 20:47

Ich habe ein DSL anschluss. Aber was könnte ich falsch eingestellt haben?

0
Kommentar von asdundab
10.11.2016, 21:34

PPPoE ist das Protokoll für die Zugngsdaten, somit muss ein DSL Sync bestehen! Der TE hat sicherlich die PPPoE Daten falsch eingegeben. @Gamer888 Ist der neue Router auch von AVM? Nenne am Besten mal das Modell.

0
Kommentar von asdundab
10.11.2016, 21:37

Das mit den neuem Router hat sich erledigt, habe es bereits unter der anderen Antwort gelesen.

0

Mehr Infos

Welcher Anbieter

Was für eune Art Anschluss

Fritzboxmodell alt

Neuer Router

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamer888
10.11.2016, 20:51

Anbieter: M-net

Anschluss: DSL

Fritzboxmodel: 7360

Neuer Router: D-Link: AC 750-Dualband-Gigabite-WLAN-VoIP-VDSL2-Modemrouter

0