Frage von Preisfuchsjunge, 54

Alten PC aufbessern oder Laptop kaufen?

Ich habe einen 7 Jahre alten Rechner, den ich mittlerweile durch einen neuen und besseren abgelöst habe. Die Sache ist ich benutze beide Computer, aber der alte gibt mittlerweile den Geist auf. Ich möchte mich aber nicht wirklich von dem Teil trennen, und ich hole mir für den guten PC eh nocheinmal eine neue Grafikkarte, heißt ich könnte die vom guten PC in den alten einbauen und damit sein leben verlängern, wobei ich aber auch den Rest anpassen müsste ( neues Gehäuse, mainboard und vielleicht noch einen neuen prozessor der späten i5 Generation). Ich bin am überlegen ob es die mühe ( und das geld ) wert ist oder ich nicht einfach einen Laptop als ersatz kaufen sollte.

Ich beherzige jeden Vorschlag! Ich denke der Laptop wäre von meinen Ansprüchen so im 600-700€ Bereich

Antwort
von Saltbomb, 33

Ich finde es persönlich gut, das du ihn weiter verwenden möchtest. Welche von beiden Möglichkeiten sich für dich lohnt kannst du eigentlich nur selber entscheiden.

Ein Notebook finde ich immer gut als Ergänzung zum Desktop. So verkaufe ich gerade ein 2. Notebook um mir vom Erlöß dann ein Desktop zusammen zu stellen.

Schau mal hier sind Beiträge in Blogs die sich genau damit auseinander setzen. Einmal in Deutsch und Englisch:

https://gambaru.de/blog/2011/07/03/was-man-mit-alten-computern-machen-kann/

https://kmandla.wordpress.com/2007/09/14/things-to-do-with-an-old-computer/

Eventuell findest du ja dort noch die ein oder andere Möglichkeit welche für Interesse für dich sein könnte. :)

Antwort
von LiemaeuLP, 33

Für was brauchst du ihn denn?

Meistens lohnt es sich nicht mehr wirklich eine so alte Kiste aufzurüsten

Kommentar von Preisfuchsjunge ,

Mein guter PC ist ein großer Tower für den ich nicht wirklich transportmöglichkeiten habe... mein anderer ist sehr klein und wird generell für Besuche und längere Aufenthalte außerhalb benutzt.

Nutzung für Unterhaltungsmedien ( Filme / Spiele mit mittleren Anforderungen) / Video-Editing / Bildbearbeitung / Informationsbeschaffung

Antwort
von Wischkraft1, 13

Ein Computer kann nicht wirklich mit neuen Teilen aufgerüstet werden. Die Chips haben eine Halbwertzeit von 6 Monaten. Das Motherboard ist einfach nicht mehr in der Lage mit den neuen Karten mitzuhalten. Drum:

Persönliche Daten auf einer externen Festplatte abspeichern und einen neuen Computer kaufen, der auch die neusete Version Betriebssystem hat. Bereits schon mit den Anwender-Programmen kommst du schnell an Grenzen. Unterstützung (Updates) laufe naus.

Ich bin auch nicht für Müllproduktion aber es hilft leider nichts. Auf einmal hast du noch Floppy Disks oder gar Kassetten im Archiv und keine Maschine um sie abzuspielen. Drum auch bei den Speichermedien: Was du wertvoll erachtest musst du immer mal wieder auf ein anderes Medium abspeichern. Kennst du noch Filmabende mit Familienfilmen auf Super 8? Vinil-Schallplatten?

Eben!

Wir leben in einer Wegwerfwelt. Hilft alles nichts.

Antwort
von apophis, 11

Gehäuse, Mainboard, Grafikkarte, Prozessor. Kauf noch ein Netzteil dazu und Du hast so oder so einen neuen Rechner.

Die Frage sollte also eher sein, willst Du bei einem zweiten Desktop Rechner bleiben oder ein Laptop haben. Das liegt natürlich ganz bei Dir.

Laptops haben nuneinmal den Vorteil, dass sie portabel sind und somit einige Vorteile mit sich bringen. Desktop Rechner haben wiederum den Vorteil, dass sie weitaus günstiger sind als Laptops. Die gleiche Leistung kostet Dich nur ca. die Hälfte im Vergleich zu einem Laptop.

Kommentar von Preisfuchsjunge ,

Die Sache ist, ich habe so oder so vor meinem neuen Rechner wieder eine neue Grafikkarte zu verpassen, dadurch wird die alte nutzlos und durch das erscheinen der neuen Generation von Nvidia-Karten lohnt es sich anscheinend nicht mehr, zu versuchen sie zu verkaufen. Da ich mich von meinem alten Begleiter eigentlich noch nicht trennen wollte und für die restlichen Teile auch nicht wirklich massiv viel Geld ausgeben wollte, kam der Gedanke ob sich das vielleicht nicht mehr lohnen würde.

Dazu kommt, wie du schon gesagt hast das Preis-Leistungsverhältnis vom Laptop, auch wenn ich zugeben muss, etwas mobileres würde mir schon gefallen.

Antwort
von BlackShadowXT, 30

Ich würde dann doch eher zum Laptop raten, ein 7 Jahre alter Computer ist einfach nicht mehr aktuell. Zudem hat der Laptop den Vorteil, dass er mobil ist.

Antwort
von Xirain, 16

Kommt drauf an, was du mit dem alten PC noch machen willst...

Antwort
von rofelcoppter, 8

Was hält dich denn genau an dem pc

Kommentar von Preisfuchsjunge ,

Die Tatsache das ich ihn mit meiner guten Grafikkarte und einigen anderen Teilen viel günstiger wieder flott bekomme, und das mit mehr Power als einen Laptop für ca 700 €

Antwort
von 20johnny00, 17

Wenn du schon einen ordentlichen Desktop-Pc hast würde ich dir als Zweitgerät einen Laptop empfehlen.

Kommentar von Preisfuchsjunge ,

Die Sache ist dann aber, was mache ich mit der alten guten Grafikkarte? Durch das erscheinen der neuen Nvidia-Generation sind die Preise stark gesunken und ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt noch Sinn ergibt, zu versuchen sie zu verkaufen ( MSI gtx 780 ti )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten