Alte oder neuere Mercedes E-Klasse ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Ich rate zum W210, weil die Gebrauchten durch das "Rostimage" relativ preiswert sind & die 211er gerade in den ersten paar Jahren bis zur Mopf (Modellpflege) anno 2005 einige Technikprobleme (SBC Bremse, Heizmatik...) aufweisen die nicht billig und alles andere als lustig sind. Hat der W210 alles nicht.

Der 210er ist leichter beherrschbar, da er einfachere Technik hat (gerade bis 1999) & einen geringeren Wartungsaufwand hat. Da tut's auch mal das billigere Öl nach der Norm "Blatt 229.1" & die Ersatzteilversorgung kann auch schon über den Gebrauchtteilemarkt laufen was noch mehr Geld spart :) 

Nervige & teure Elektronische Mängel sind bis auf Sonderausstattungen wie Navisysteme, Klimaanlagen oder ähnliches auch nahezu unbekannt... selbst das ELCODE Schlüsselsystem funktioniert bis ins hohe Alter problemlos :) Sind prima Autos.. wenn es vom Rost her geht kann man locker 250-300000 Km abreißen! Fahre selbst 'nen C180 W202 von '97 mit etwa 207600 Km & bin damit mehr als zufrieden :)

Die Benzmodelle der 90er sind technisch problemlos & haben außer Rost kein Problem.. die ganzen Elektronikmängel und 'ne weniger hochwertige Verarbeitung im Innenraum weisen erst die Nachfolgemodelle (C-Klasse W203 und E-Klasse W211) auf, die allerdings mit den Überarbeitungen etwas besser geworden sind.. dennoch, den 210er würde ich bevorzugen.. sucht nach einem mit wenig Rost, sowas gibt's :)

Tuning ist natürlich immer Geschmackssache aber aus den 210ern kann man seeeeeeehr viel machen ... einer meiner Kumpels fährt z.B. 'nen dezent aufgemotzten silbernen E200 Avantgarde von Bj. 2000 mit schwarzen Rückleuchten, dezenter Tieferlegung & schicken AMG Alus, den finde ich echt schön hergerichtet.. passt auch alles zur Form aber den weichgespülten 211er Nachfolger (ab 2002) finde ich für Tuning weniger geeignet. 

"Dynamisch" ist eine E-Klasse übrigens NIE -------> wer ein sportliches & dynamisches Fahrzeug sucht sollte in der Klasse eher 'nen 5er BMW kaufen & wer Wert auf Tuningmöglichkeiten legt sollte sich den Opel Omega B ansehen, aus dem man echt viel machen kann da bei Opel 'ne sehr rege Tuningszene existiert und auch für den Omega unendlich viele Möglichkeiten bestehen wie bei keinem anderen Auto dieser Klasse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benzboy320
11.02.2016, 21:45

W211 und eine schlechte Verarbeitung ? Kann ich nicht nachvollziehen :-0 wirklich nicht

0

Aussehen usw ganz klar w211 weil es auch mein Lieblingwagen ist +(w221) aber ich rate dir entweder Facelift w210 oder den Facelift w211 !!! Da der w211 unnormal viele Probleme hat, sbc... Und Elektronik Probleme usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?