Frage von Lalala1718, 89

Alte Narben schmerzen manchmal?

Hallo Community,
Mal wieder eine Frage mit der ich nicht gleich zum Arzt rennen wollte.
Meine Narben die ich am Arm hab (die paar) tun manchmal einfach so weh. Ich weiß nicht genau wie ich den Schmerz beschreiben soll, am besten trifft es wohl der Vergleich wenn man sich Haut irgendwo einquetscht.
Manchmal fühlen sie sich, gerade unter langarm Kleidung, so an als würden sie Bluten. Aber beim kontrollieren mit der Hand ist dort nix. Ich fühle dann auch keinen Schweiß der das erklären könnte.
Kann mir einer sagen warum ich das genau spüre und ob ich mir sorgen machen muss, das etwas mit den Narben nicht in Ordnung ist ?
Die Narben hat sich nie jemand angesehen. Sie gingen glaube ich alle davon aus es hat schon ein anderer Arzt drauf geschaut 😅
Für nützliche Antworten bin ich selbstverständlich dankbar.
Ansonsten danke fürs lesen und allen eine gute Nacht :)

Antwort
von Taaly, 52

Hallo Lalala1718!

Tatsächlich kommt so was gar nicht so selten vor. Bei den Wunden, die zu den Narben führten, können Nervenbahnen und -zellen beschädigt worden sein. Diese Regenerieren sich zwar oft, allerdings kommt es oft auch zu "Fehlfunktionen".

Viele Menschen spüren dieses besonders bei Wetter- oder Umgebungsänderungen.

Es gibt sogar (recht viele) Menschen, welche nach einer Amputation z.B. ihr fehlendes Bein noch spüren können. Nennt sich Phantomschmerz. Echt unangenehm, wenn man ein Jucken spürt, aber da nichts mehr zum kratzen ist...

Schlimm ist das nicht - solange man das Gefühl aushalten kann.

Kommentar von Lalala1718 ,

Ist ein phantomschmerz denn schlimm ? Und wie kann ich es beheben ?
Danke :)

Kommentar von Taaly ,

Nein, ist nicht schlimm - wenn Du es aushalten kannst. (Phantomschmerz heißt es nur bei dem Beispiel mit der Amputation...) Narbengewebe verhält sich nicht exakt so wie normales Gewebe - es sieht ja schon anders aus. 

Oft "merken" die Nervenbahnen ihren Fehler nach einer Weile von selbst. Manchmal bleibt die Fehlwahrnehmung erhalten. Man kann versuchen das Narbengewebe geschmeidig zu halten, wie es hier ja schon viele empfohlen haben. Bei manchen hilft das Reizen (Streicheln, Kitzeln oder leichtes Klopfen) die Nervenzellen zu reizen, so dass durch die Übertragung eines echten Reizes der Fehlreiz unterbrochen werden kann. Letzteres kann angeblich den oben genannten Prozess des "merkens" unterstützen... ob das stimmt, kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen...

Kommentar von Lalala1718 ,

Also es ist durchaus aushaltbar aber eben immer mit Panik verbunden, wenn ich denke das es wieder blutet. Ich werds dann mal mit dem babyöl versuchen Danke :)
Kann man sowas operieren oder medikamentös behandeln ? Also die Fehlermeldungen ?
Danke dir :)

Kommentar von Taaly ,

Bei extrem schweren Fällen kann man versuchen die Nerven zu trennen (und damit die Stelle komplett taub und empfindungslos machen). Betäubende Creme oder normale Schmerzmedikamente gibt es auch, wirken aber oft nicht besonders gut und belasten den Körper...

Kommentar von Lalala1718 ,

Und ein zwischen Ding so Heilung oder so gibt es nicht ?:/
Danke dir

Kommentar von Taaly ,

Das Problem ist, dass Nervenbahnen winzig und die darin stattfindende Reizweiterleitung unglaublich kompliziert ist. Wie lange hast Du denn das Problem schon? Zunächst sollte man immer warten, ob sich das Problem nach einer Weile von selbst löst (siehe oben)...

Kommentar von Lalala1718 ,

Seitdem es warm wird.
Immer wenn die Jahreszeiten sich ändern hab ich Probleme.

Kommentar von Lalala1718 ,

Ich könnte kotzen
Es hätte alles vorbei sein sollen und jetzt muss ich mit sowas leben 😓

Kommentar von Taaly ,

Eine Patentlösung gibt es leider nicht, sorry... Probiere eben alles mögliche aus und schaue, ob und was Dir hilft: Wärme- und Kältecreme, Voltarengel (oder ein Generikum), Ibuprofen-Salbe, Arnika- oder Calendulacreme und Homöopathische Salbe oder Schüsslercreme... (war jetzt der Tipp von meiner Freundin, die ist Apothekerin...)

Kommentar von Lalala1718 ,

Das ist ja eine große Auswahl
Danke dir :)
Ich wünsch dir noch eine gute Nacht :))

Antwort
von Yannie3, 37

Ich bins noch mal ... ich komm mir dem kommentieren einfach nicht klar. 

Nein, wenn es wirklich Phantom Schmerz ist ist das nucht schlimm. Es geht von deinem Kopf aus und nicht von den Verletzungen selbst. Das kann nur mit der zeit weggehen oder mir Therapeutischer Hilfe behandelt werden. 

Kommentar von Lalala1718 ,

Kein Problem Danke :)
Kann man sowas medikamentös oder operativ behandeln ?
Danke dir :)

Antwort
von Selina2212, 51

Mit Babyöl regelmäßig einreiben damit die Haut geschmeidig und sich dehnt

Kommentar von Lalala1718 ,

Ich hatte dabei bereits mit narbencreme gearbeitet
Macht babyöl dann noch einen Unterschied ?
Danke dir :)

Kommentar von Selina2212 ,

Naja probieren kann man es mal hilft bei jedem natürlich mal mehr mal weniger Narbencreme lassen die Narben eher heilen und verschwinden Babyöl machen das weicher und geschmeidiger ich hab für meine Narben am Knie immer Beoil genommen gibt es in der Drogerie und Apotheke aber Meiner Meinung zu teuer und Babyöl ist das gleiche Prinzip geht sich für "Schwangerschaftsstreifen"

Kommentar von Lalala1718 ,

Und wo kann ich sowas kaufen ?
Wie oft am Tag soll ich das benutzen ?
Und wie soll ich es auftragen ?
Danke :)

Kommentar von Selina2212 ,

Babyöl kann man überall kaufen
Einfach einmassieren am
Besten regelmäßig einmal am Tag oder so

Kommentar von Lalala1718 ,

Danke dir :)
Hattest du Vllt noch eine marke für mich ?
Ich tue mich ehrlich schwer damit. Meine Mutter muss immer alles für mich kaufen, weil ich nicht planlos einfach in einen Laden gehen kann 😓 Danke dir :)

Antwort
von Yannie3, 38

Ich hätte jetzt phantomschmerz gesagt ...

Kommentar von Lalala1718 ,

Ist sowas schlimm ?
Und wie kann ich es beheben ?
Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community