Frage von NalaJamal, 7

Alte Katze zieht sich nach Einzug der neuen in Küche zurück. Soll ich ihr Folgen?

Hallo,

Wir haben vor einer Woche einen kleinen Kater bei uns aufgenommen (14 Wochen). Wir haben bereits eine siebenjährige Katze. Die ersten drei Tage hat der kleine bei uns im Schlafzimmer gewohnt. Vor drei Tagen sind die beiden dann das erste mal aufeinander getroffen. Die beiden haben sich kurz beschnuppert und dann wurde der kleine auch schon angefaucht. Dies soll ja auch alles normal sein. Allerdings zieht sich unsere Katze seitdem in die Küche zurück. Sonst liegt sie jeden Abend mit uns auf der Couch und geht dann auch mit uns ins Bett und verbringt die Nacht bei uns. Der kleine ist bei uns jetzt im Wohnzimmer und macht es sich dort auf der Couch gemütlich. Wir besuchen unsere Katze in regelmäßigen Abständen und kraulen sie und versuchen ihr gut zu zusprechen. Wobei sie auch uns teilweise anfaucht. Sie liegt den Tag über meistens auf der Couch in der Küche und versucht zu schlafen. Da die Katze es uns sehr schwer macht das wir sie besonders zu verwöhnen ist meine Frage ob es Sinn macht dass ich die Nacht auf der Couch in der Küche verbringe, so das sie sich nicht komplett zurück gestellt fühlt. Oder soll ich sie lieber einfach in Ruhe lassen?? Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Baroness1970, 3

Hey-

Also auf alle fälle ist es wichtig dem 7 jährigen nicht das gefühl zugeben,es sei jetzt ein anderer viel wichtiger.bislang war es ja nun allein sein bereich und plötzlich kommt ein andres tier dazu. Es is ganz klar dass eifersuchtsszenen nicht ausgeschlossen werden können.

Vielleicht is es ratsam die beiden katzen ganz langsam aneinander zu gewöhnen...der 7 jährige muss unbedingt wissen,dass ihm der jüngere keine gefahr bedeutet! 

Es bedeutet sehr viel stress für katzen wenn sich plötzlich in ihrer vertrauten umgebung etwas ändert.es ist von vorteil dem neuling zuzeigen ,dass der ältere das sagen hat.man kann versuchen ,mit leichten mitteln beide katzen aneinander zugewöhnen...z.b.ein vorläufiges abtrenngitter zwischen zwei räumen dass beide sich über 6 wochen lang erstmal nur sehn und einander gewöhnen können.auf alle fälle immer ruhe ausstrahlen wenn man mit den kstzen beschäftigt is.wichtig is auch,dass man ganz viel redet mit beiden tieren.

viel glück

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten