Frage von mabi70, 16

alte Fliesen dann Gipskartonplatten drauf dann tapezieren?

Hallo, kann ich in der obengenannten Reihenfolge mein Badezimmer (nicht in der Dusche) so neu Renovieren? Oder spricht einiges dagegen? Ich möchte nicht wieder Fliesen haben. Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
von Midgarden, 12

Nun ja - Gipskarton und tapezieren geht, allerdings gibt es gewichtige Gründe dafür, sowohl im Bad als auch in der Küche den "Feuchtebereich" zu fliesen und die Bauphysik kann man nicht einfach aus Geschmacksgründen ausblenden

Es sei denn, man verwendet nur Trockenschampoo und Trockenduschgel

Antwort
von nextreme, 13

Erst Fließen entfernen, der Mörtel darunter kann bleiben. Dann Gipskartonplatten aufkleben und Fugen verspachteln ggf noch schleifen. Dann eigentlich mit so nem Zeug vorstreichen weil Du sonst die Tapete nie wieder oder nur mit großer Mühe von den Platten runter bekommst.


Kommentar von andie61 ,

Die Fliesen müssen nicht runter,da kann draufgeklebt werden,und das Zeug nennt sich flüssige Makulatur die gleichzeitig die Grundierung ist..Ein Tiefgrund sollte in dem Fall nicht verwendet werden.

Kommentar von nextreme ,

Sorry aber ich traue glatten und normal schmutzabweisenden Oberflächen zusammen mit Gipsartigenklebern nicht mehr.

Antwort
von andie61, 11

Das geht,wie kannst Du dem Link entnehmen.

http://www.hausjournal.net/rigips-auf-fliesen-kleben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten