Frage von MaryYosephiene, 61

alte Bezugsperson zeigen wie schlecht es mir geht?

hi, hatte bis vor paar Wochen ne Bezugsperson, jetzt nicht mehr, der hat sich distanziert und mich in meinem Outfit beleidigt und verletzt. will ihm jetzt zeigen, wie mies es mir geht... habt ihr Ideen? Zum Beispiel dass ich an ihm heulend vorbeilaufe... denn morgen hat er aufsicht und ist da immer alleine, weil er dafür sorgen muss dass die schüler auf den Hof gehen. ich nicht mehr,bin Oberstufe... aber dass ich so tue als wüsste ich nicht daass er da aufsicht hat... bitte um schnelle antworten. mary

Antwort
von GREyLOVE, 20

Wenn er deine Bezugsperson ist/war solltest du ja mit ihm über alles reden können. Ich denke, dass auch hier einfach offen miteinander zu reden der beste Weg ist. Denn all solche komischen Aktionen sehen nunmal nach dem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit aus. Vielleicht war diese Sache zwischen euch, auch nur ein doofes Missverständnis, aber ohne es wie Erwachsene zu klären wirst du wohl weiterhin ohne ihn sein. Außerdem solltest du in der Oberstufe schon in der Lage sein ein ernsthaftes Gespräch zu führen. Also geh morgen einfach zu ihm hin und bitte ihn freundlich um ein sehr wichtiges Gespräch. Viel Glück, du schaffst das!
Liebe Grüße :-)

PS: Du kannst ja morgen mal schreiben, ob es der richtige Tipp war und wie es gelaufen ist.

Kommentar von MaryYosephiene ,

Hi... Er hat seine Aufsicht in der 10 min PAUSE nicht eingehalten. Auf dem Flur aber hat er mich ignoriert. Ja wirklich. Er hat richtig gehend wegguckt. Morgen hat er Aufsicht in der 40 min PAUSE, da ist er eigentlich immer. Ich glaub ich werde ihm dann sagen wie ich die Situation momentan finde. Gut? Wie kann ich das am besten machen? Anfangen...

Antwort
von Manuel129, 32

Tjaaa... 

würd ich lassen. sowas darf man einfach nicht machen.. entschuldige dich bei ihm für was auch immer und sag ihm dass du ihn brauchst aber machs nicht auf so ne hinterhältige tour, da fühlt er sich nur unnötig schlecht; einer Bezugsperson muss man zeigen, dass man sie auch gerne hat - und ihr nicht noch ein schlechtes Gewissen machen wenn diese person mal kurzzeitig die Beherrschung verloren hat.

Kommentar von MaryYosephiene ,

nicht nur kurzzeitig, wir reden gar nicht mehr, nicht einmal grüßen tuen wir

Kommentar von Manuel129 ,

wessen Schuld ist das? sicher nicht nur seine. wenn du jetzt vor ihm rum heulst ist er gezwungen dich zu trösten und die Schuld allein auf sich zu nehmen, das wird alles was von eurer Beziehung noch übrig geblieben ist komplett zerstören. Geh auf ihn zu und sag ihm, dass du ihn brauchst ( was ja auch anscheinend nur der Wahrheit entspricht) 

Und weil du unten erwähnst du hättest das bereits gemacht: ich nehme an entweder hast du es nicht wirklich/richtig gemacht, oder eure Beziehung ist einfach am Ende.. aber sowas wie dann weinen .. so dämlcih ist der sicher nicht das nicht zu durchschauen.

Antwort
von ferdimoser, 26

Das kann peinlich kommen. Suche einfach das Gespräch. Da können Missverständnisse gleich ausgeräumt werden.

Kommentar von MaryYosephiene ,

wir grüßen uns noch nicht einmal mehr... es ist totale funkstille

Antwort
von Dampad, 17

Ähm... so mitleidsmaschen sind nervig. Da wäre es sogar besser ihm zu zeigen, dass es dir auch ohne ihn gut geht.
Am besten ust es wenn du einfach mit ihm redest und ihm sagst das er dich verletzt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community