Frage von kencoolman, 58

Also wenn ich mir eine gebrauchte Festplatte kaufen würde kann man dann seine Sachen sehen?

Nehmen wir mal ich kaufe mir eine gebrauchte Festplatte dann könnte ich mir doch irgendwie seine gelöschten Sachen beschaffen oder?ich frage falls
ich meine Festplatte verkaufen sollte

Antwort
von Nemesis900, 23

Wenn die Daten darauf einfach nur gelöscht/formatiert wurden ja. Es gibt aber auch Programme die das verhindern das man die Daten noch auslesen kann.

Antwort
von spaghetticode, 28

Falls du sie mal verkaufen willst, gibt es genügend Tools, mit denen du die Festplatte für den Privatgebrauch sorgfältig genug löschen kannst (unter Linux kannst du das sogar mit Bordmitteln machen).

Die ganze Platte drei- bis viermal mit Nullen überschreiben, und schon wäre der Aufwand, um irgendwelche Daten wiederherzustellen, so groß, dass keine Privatperson ihn auf sich nehmen würde / ihn sich leisten könnte.

Aber um deine Frage zu beantworten: Ja, theoretisch wäre das zumindest teilweise möglich. Hundertprozentig sicher ist also nur die vollständige Zerstörung der Platte.

Kommentar von kencoolman ,

Und wie macht man das die Daten aus zu lesen man schließt sie und dann ist doch alles weg oder?Wie macht man das würde mich interessieren

Antwort
von KaeseToast1337, 7

SSDs sind da anders als festplattesn und sonst gibts programme mit denen du sie mit anderen bits überschreiben kannst

Antwort
von tabstabs, 23

Wenn man es darauf anlegt bekommt man die Daten meistens teilweise wiederhergestellt. Sollte nur gelöscht m/formatiert worden sein sogar relativ einfach. Sollte mit vernünftigen Programmen gearbeitet worden sein kann es schon einige Zeit in Anspruch nehmen bis unmöglich werden. Für Daten einer Privatperson unnötig.

Antwort
von nonamestar, 12

Wenn Du im Falle eines Verkaufs eine Festplatte mit einem "Low Level Format - Tool" komplett mit Nullen beschrieben hast (dies 2 Mal wiederholen) kann niemand mehr Deine alten Daten wieder herstellen - nicht einmal das BKA.

Bei dieser Art des Formatierens wird selbst der Master-Boot-Sektor der Platte vollständig und restlos überschrieben.

Noch sicherer:

Nach dem "Low Level Format" Deine Platte komplett mit nichtssagenden Dateien beschreiben.

Alles kein Problem.

Entsprechende Tools für das Formatieren mit "Low Level" bietet jeder Hersteller der Festplatte kostenlos an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten